André Korff
André Korff am 2. August 2007 in Lorsch beim Entega Grand Prix
Bei den HEW Cyclassics 2005

André Korff (* 4. Juni 1973 in Erfurt ) ist ein deutscher Radrennfahrer. Korff begann seine Karriere im Jahr 1998 beim Team Festina. Dort fuhr er bis 2001 und wechselte dann zum Team Coast. 2002 nahm er mit dem Team Coast am Giro d’Italia teil. 2003 fuhr er für das Team Bianchi. Von 2004 bis 2007 fuhr er für das T-Mobile Team. Zur Saison 2008 wechselte er zum Team Volksbank. André Korff ist ein alter Jugendfreund von Jan Ullrich.

Teams

Palmarès

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andre Korff — André Korff André Korff …   Wikipédia en Français

  • André Korff — André Korff …   Wikipédia en Français

  • Andre Korff — André Korff am 2. August 2007 in Lorsch beim Entega Grand Prix Bei den HEW Cyclassics 2005 André Korff (* 4. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • André Korff — Infobox Cyclist ridername = André Korff image caption = Korff at the 2005 HEW Cyclassics fullname = André Korff nickname = dateofbirth = birth date and age|1973|6|16 country = GER height = height|m=1.83 weight = convert|71|kg|lb|abbr=on… …   Wikipedia

  • Korff — ist der Familienname folgender Personen: André Korff (* 1973), deutscher Radrennfahrer Annemarie Korff (1909–1976), deutsche Schauspielerin Arnold Korff (1870–1944), österreichischer Schauspieler Christian August Korff (1812–1885), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Baron Korff — Harry Domela (lettisch Harijs Domela; * 1904/05 in Grusche bei Riga, Lettland; † nach 1977 Maracaibo, Venezuela) war ein deutschbaltischer Hochstapler, Autor und Spanienkämpfer. Biographie Harry Domela wird in dem Dörfchen Grusche in Livland… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Koo–Kor — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Vuelta a Espana 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 26. August in Málaga (7,3 km; MZF) 1.1 Zwischenstände 2 2. Etappe am 27. August von Málaga nach Córdoba (176 km) 2.1 Zwischensprints 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Vuelta a España 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 26. August in Málaga (7,3 km; MZF) 1.1 Zwischenstände 2 2. Etappe am 27. August von Málaga nach Córdoba (176 km) 2.1 Zwischensprints 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Vuelta a Espana 2006/Fahrerfeld — Folgende Fahrer und Mannschaften nahmen an der Vuelta a España 2006 teil: Die deutschen, österreichischen und Schweizer Fahrer sind fett markiert. Legende: Suspendierung: Ausschluss durch eigenes Team vor Rennbeginn Ausschluss: Ausschluss durch… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”