André Kubiczek

André Kubiczek (* 1969 in Potsdam) ist ein deutscher Schriftsteller. Er studierte eine Zeit lang Germanistik in Leipzig und Bonn, brach sein Studium aber ab. Heute arbeitet er als freier Schriftsteller in Berlin. Er wurde mit seinen Romanen bekannt, verfasste aber auch Lyrik. Einige Gedichte sind in der Zeitschrift neue deutsche literatur ndl erschienen.

1997 erhielt Kubiczek das Arbeitsstipendium Brandenburg, 1998 das Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste. Junge Talente war sein Debütroman. Für seinen zweiten Roman Die Guten und die Bösen war Kubizcek für den Marburger Literaturpreis 2005 nominiert worden, 2007 wurde er mit dem Candide Preis ausgezeichnet.

Werke

  • Junge Talente (Roman, 2002)
  • Die Guten und die Bösen (Roman, 2003)
  • Oben leuchten die Sterne (Roman, 2006)
  • Kopf unter Wasser (Roman, 2009)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kubiczek — Kubicek (tschech. Kubíček) ist der Familienname folgender Personen: Herbert Kubicek (* 1946), deutscher Informatikprofessor Kubicze(c)k ist der Familienname folgender Personen: André Kubiczek (* 1969), deutscher Schriftsteller Walter Kubiczeck… …   Deutsch Wikipedia

  • Candide-Preis — Der Candide Preis des Literarischen Vereins e. V. Minden ist ein Literaturpreis, der 2004 vom Verein als alleinigem Träger gestiftet wurde. Der Preis ist benannt nach Voltaires Roman Candide. Im Vorspruch zur zweiten Auflage dieses Romans erwähnt …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtschreiber von Minden — Der Candide Preis des Literarischen Vereins e. V. Minden ist ein Literaturpreis, der 2004 vom Verein als alleinigem Träger gestiftet wurde. Der Preis ist benannt nach Voltaires Roman Candide. Im Vorspruch zur zweiten Auflage dieses Romans erwähnt …   Deutsch Wikipedia

  • Kubiczeck — Kubicek (tschech. Kubíček) ist der Familienname folgender Personen: Herbert Kubicek (* 1946), deutscher Informatikprofessor Kubicze(c)k ist der Familienname folgender Personen: André Kubiczek (* 1969), deutscher Schriftsteller Walter Kubiczeck… …   Deutsch Wikipedia

  • Kubitschek — Kubicek (tschech. Kubíček) ist der Familienname folgender Personen: Herbert Kubicek (* 1946), deutscher Informatikprofessor Kubicze(c)k ist der Familienname folgender Personen: André Kubiczek (* 1969), deutscher Schriftsteller Walter Kubiczeck… …   Deutsch Wikipedia

  • Kubizek — Kubicek (tschech. Kubíček) ist der Familienname folgender Personen: Herbert Kubicek (* 1946), deutscher Informatikprofessor Kubicze(c)k ist der Familienname folgender Personen: André Kubiczek (* 1969), deutscher Schriftsteller Walter Kubiczeck… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Autoren/K — Liste der Autoren   A B C D E F G H I J K L M N …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kub — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • literature — /lit euhr euh cheuhr, choor , li treuh /, n. 1. writings in which expression and form, in connection with ideas of permanent and universal interest, are characteristic or essential features, as poetry, novels, history, biography, and essays. 2.… …   Universalium

  • Alfred-Döblin-Stipendium — Das Alfred Döblin Haus in Wewelsfleth 2009 Alfred Döblin Stipendium Einführungsjahr …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”