André Manoukian
André Manoukian (Wien 2007)

André (Antranik) Manoukian (* 9. April 1957 in Lyon) ist ein französischer Jazzpianist, Komponist, Arrangeur und Musikproduzent armenischer Abstammung: Antranik ist die armenische Form von André. Er ist seit ca. 1993 verheiratet mit Stéphanie.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Im Alter von sieben Jahren begann Manoukian autodidaktisch Klavier zu spielen, verdiente später seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Orgeln. Er studierte dann im renommierten Berklee College of Music in Boston. Nach Frankreich zurückgekehrt, gründete er die Jazzband „Horn Stuff“ und komponierte. Zwei Jazz-Funk-Alben wurden aufgezeichnet. Für Liane Foly, die er 1983 entdeckte und mit der er bis 1992 zusammen war, schrieb er die Erfolge Au fur et à mesure und Doucement.

Weitere Kompositionen schuf er für Michel Petrucciani, Richard Galliano, Charles Aznavour, Gilbert Bécaud, Diane Dufresne, Nicole Croisille, Natacha Atlas, Janet Jackson, Myriam Abel, Camille Bazbaz und seit 2001 für Malia. Ab 2002 wurde er dem breiten Publikum bekannt als Juror der ersten fünf Staffeln von Nouvelle Star, der französischen Version von Deutschland sucht den Superstar.

Diskografische Hinweise

André Manoukian mit der Sängerin Malia (Wien 2007)

Alben unter eigenem Namen

Komponist und Produzent

  • 1988 - The man I love - Liane Foly
  • 1990 - Rêve Orange - Liane Foly
  • 1993 - Les petites notes - Liane Foly
  • 1994 - Sweet mystery (english version of petites notes) - Liane Foly
  • 2002 - Yellow Daffodils - Malia
  • 2004 - La Chanteuse de bal - Liane Foly
  • 2004 - Echos of dreams - Malia
  • 2007 - Young Bones - Malia

Produzent

Komponist

  • 1994 - Französische Übersetzung von Again (Janet Jackson )
  • 2000 - Épine de rose - Diane Dufresne (lyrics: P. Grosz)
  • 2002 - Ne dis rien - Julie Demne
  • 2003 - À quoi ça sert - Gérard Darmon - (lyrics: C. Bazbaz)
  • 2004 - Éternelle - Nicole Croisille

Weblinks

 Commons: André Manoukian – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andre Manoukian — André Manoukian Pour les articles homonymes, voir Manoukian. André Manoukian …   Wikipédia en Français

  • André Manoukian — André Manoukian, (born in Lyon on April 9, 1957) is an French songwriter, arranger, and jazz musician.Since 2002, he is also one of the four judges in the French version of Pop Idol, Nouvelle Star .BiographyAndré Manoukian is of Armenian… …   Wikipedia

  • André Manoukian — Pour les articles homonymes, voir Manoukian. André Manoukian …   Wikipédia en Français

  • Manoukian — ist der Name folgender Personen: Alain Manoukian (* 1973), armenisch französischer Modeschöpfer André Manoukian (* 1957), französischer Jazzpianist, Komponist und Produzent armenischer Abstammung Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Manoukian — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymie Alain Manoukian, fondateur des magasins Manoukian André Manoukian (1957 ) est un auteur compositeur , arrangeur , pianiste de jazz et de… …   Wikipédia en Français

  • Nouvelle Star - Saison 5 — Saison 5 de Nouvelle Star Saison 5 de Nouvelle Star Diffusion Période de diffusion 28 février 2007 13 juin&# …   Wikipédia en Français

  • Nouvelle Star 5 — Saison 5 de Nouvelle Star Saison 5 de Nouvelle Star Diffusion Période de diffusion 28 février 2007 13 juin&# …   Wikipédia en Français

  • Saison 5 de la Nouvelle Star — Saison 5 de Nouvelle Star Saison 5 de Nouvelle Star Diffusion Période de diffusion 28 février 2007 13 juin&# …   Wikipédia en Français

  • Nouvelle Star (season 7) — Nouvelle Star Season 7 Broadcast from February 24–June 9, 2009 Judges Philippe Manœuvre, André Manoukian, Lio, Sinclair Host(s) Virginie Guilhaume Broadcas …   Wikipedia

  • Nouvelle Star - Saison 7 — Saison 7 de Nouvelle Star Saison 7 de Nouvelle Star Diffusion Période de diffusion 24 février 2009 9 juin&# …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”