André Marfaing

André Marfaing (* 11. Dezember 1925 in Toulouse, Frankreich; † 30. März 1987 in Paris) war ein französischer Maler und Grafiker.

Er gehört zu den bedeutenden Vertretern der Abstrakten Kunst und Druckgrafik nach dem Zweiten Weltkrieg.

Leben

André Marfaing studierte ursprünglich Jura, bevor er zur Malerei fand. Er zog 1949 nach Paris und stellte bereits von 1950 an im 1. Salon der Jungen Maler mit aus. Parallel zu seiner Malerei hat er ein umfangreiches grafisches Werk mit einer Vorliebe für die Radierung geschaffen, aber auch Collagen und Tuschezeichnungen. Er lebte lange Zeit in Saint-Jean-de-Luz.

Das charakteristische am Werk von André Marfaing ist die Dominanz der Farbe „Schwarz“. Fast alle seine Arbeiten sind in schwarz-weiß gehalten, andere Farben kommen kaum vor. „Das Licht berührt mich mehr als die Farbe.“ (André Marfaing)

Seine Arbeiten fanden in den 1950er und 1960er Jahren große Beachtung. Er war Teilnehmer der documenta 2 1959 in Kassel in der Abteilung Malerei und auch der Biennale von Venedig im Jahre 1961.

Literatur

  • Ausstellungskatalog zur documenta II (1959) in Kassel: II.documenta’59. Kunst nach 1945. Katalog: Band 1: Malerei; Band 2: Skulptur; Band 3: Druckgrafik; Textband. Kassel/Köln 1959

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andre Marfaing — André Marfaing André Marfaing est un peintre français, non figuratif, né à Toulouse (Haute Garonne) le 11 décembre 1925 et mort à Paris le 30 mars 1987. Il a travaillé l huile, l acrylique et la gravure, utilisant essentiellement le noir, dans… …   Wikipédia en Français

  • André Marfaing — Pour les articles homonymes, voir Marfaing. André Marfaing est un peintre français, non figuratif, né à Toulouse (Haute Garonne) le 11 décembre 1925 et mort à Paris le 30 mars 1987. Il a travaillé l huile, l acrylique et la gravure, utilisant… …   Wikipédia en Français

  • Marfaing — André Marfaing (* 11. Dezember 1925 in Toulouse, Frankreich; † 30. März 1987 in Paris) war ein französischer Maler und Grafiker. Er gehört zu den bedeutenden Vertretern der Abstrakten Kunst und Druckgrafik nach dem Zweiten Weltkrieg. André… …   Deutsch Wikipedia

  • Marfaing — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Marfaing est un nom de famille notamment porté par : André Marfaing (1925 1987) est un peintre et graveur français non figuratif ; Michel… …   Wikipédia en Français

  • Documenta 2 — Picassos Les Baigneurs , während der documenta II von Arnold Bode in einem Wasserbassin vor der Ruine der Orangerie arrangiert Der enorme Erfolg der 1. documenta unterstützte Arnold Bode, den Initiator der documenta, mit seinem Ausstellungskonz …   Deutsch Wikipedia

  • Documenta II — Picassos Les Baigneurs , während der documenta II von Arnold Bode in einem Wasserbassin vor der Ruine der Orangerie arrangiert Der enorme Erfolg der 1. documenta unterstützte Arnold Bode, den Initiator der documenta, mit seinem Ausstellungskonz …   Deutsch Wikipedia

  • II. documenta — Picassos Les Baigneurs , während der documenta II von Arnold Bode in einem Wasserbassin vor der Ruine der Orangerie arrangiert Der enorme Erfolg der 1. documenta unterstützte Arnold Bode, den Initiator der documenta, mit seinem Ausstellungskonz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mara–Marh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Tholosen — Toulouse …   Deutsch Wikipedia

  • Ville rose — Toulouse …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”