Andréas

Andreas Martens (* 3. Januar 1951 in Weißenfels), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Andréas, ist ein deutscher Comiczeichner und -szenarist.

Er begann ein Kunststudium an der Kunstakademie Düsseldorf, wechselte aber nach drei Jahren an das Brüsseler Institut Saint-Luc. Nebenbei besuchte er die Comickurse von Eddy Paape an der Académie de Saint-Gilles. Sein erster veröffentlichter Comic, Schizo, erschien 1978 in der Anthologie Le 9ième Rêve.

Seine Comics sind erzählerisch und atmosphärisch von den Werken H. P. Lovecrafts beeinflusst. Zeichnerisch erinnert sein Stil an Holzstich-Illustrationen des 19. Jahrhunderts.

Andréas lebt mit seiner Familie in Frankreich.

Bibliografie

  • Bei Carlsen Lux
    1. Unsterblich wie der Tod, (1991)
    2. Raffington Event, (1992)
    3. Azteken (1992)
    4. Capricone Das Objekt (1998)
    5. Capricorne #2 Energie (1999)
  • Rork, bei Alpha-Comic Verlag
    1. Fragmente (1988)
    2. Passagen (1988)
    3. Der Friedhof der Kathedralen (1991)
    4. Sternenlich (1992)
  • Beim Alpha-Comic Verlag
Cromwell Stone (1993) 1. Auflage 1000 nummerierte Exemplare
  • Bei Edition Kunst der Comics
Die Rückkehr von Cromwell Stone (1997) 1. Auflage 1500 nummerierte Exemplare
  • Beim Arboris Verlag
Das Rote Dreieck (1995) 1. Auflage 999 nummerierte Exemplare

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas — ist ein männlicher Vorname, der auch als Familienname vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 1.1 Familienname 2 Namenstag 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas — is a common male name in Cyprus, Denmark, Austria, Germany, Greece, Flanders, Norway and Sweden. In the Greek language, from which it derives it means valiant. See article on Andrew for more information. It may refer to: * St. Andrew, the… …   Wikipedia

  • Andreas — Saltar a navegación, búsqueda Andreas hace referencia a: Andreas Baader, integrante de la RAF (Rote Armee Fraktion) alemán; Andreas Hofer, nacionalista tirolés; Andreas Silbermann, constructor de órganos; Andreas Vesalio, anatomista y fisiólogo… …   Wikipedia Español

  • Andreas — (Schonach,Германия) Категория отеля: Адрес: Hauptstr. 24, 78136 Schonach, Германия …   Каталог отелей

  • Andreas — (Амстердам,Нидерланды) Категория отеля: Адрес: Quellijnstraat 56 3, Амстердам – Ауд Зяуд, 1 …   Каталог отелей

  • Andrēas — Andrēas, griechischer Männername, d.i. der Männliche. I. Apostel. 1) St. A., Sohn des Jona, eines Fischers zu Bethsaida, Bruder des Petrus, früher Jünger des Johannes d. T., trat dann mit Petrus unter die Jünger Jesu; in der Apostelgeschichte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Andrēas — (»der Männliche«), einer der zwölf Jünger Jesu, Bruder des Simon Petrus, tritt in der evangelischen Geschichte wenig hervor, während ihn die Sage in Kleinasien und Skythien, d.h. in den Ländern am Schwarzen Meer bis an die Wolga (daher… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Andreas — Andreas, Könige von Ungarn: 1) A. I. (1046–60), der vierte ungar. König aus dem Haus Ärpád, lebte, verbannt von seinem Vetter, König. Stephan I., als Flüchtling in Rotrußland und Polen, bis ihn die Ungarn 1046 nach des Usurpators Peter… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Andreas — Andreas, Apostel, Bruder des Petrus, predigte der griech. Sage nach in Skythien. Eine Legende läßt ihn zu Patras in Achaia an ein schräges Kreuz (Andreaskreuz [Tafel: Wappenkunde I]) geheftet werden. Der russ. Kirche gilt er als ihr Apostel.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Andrēas — Andrēas, ein männlicher Taufnahme, Hebräischen Ursprunges, welcher im gemeinen Leben in Andrēs und Drews, Drēs verkürzet wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”