Andrés Delgado Pardo

Andrés Delgado Pardo (* 14. März 1870 in Caracas; † 8. April 1940 in Barquisimento) war ein venezolanischer Pianist, Komponist und Musikpädagoge.

Andrés Delgado Pardo hatte Unterricht bei Luis Velásquez und Carlos Serrano. Seine Karriere als Pianist begann mit einem Auftritt anlässlich von Simón Bolívars einhundertstem Geburtstag 1883. 1885 unternahm er eine Konzerttournee durch die USA, bei der er u.a. in der Metropolitan Opera und der Carnegie Hall in New York auftrat.

Nach seiner Rückkehr entstanden 1888 seine ersten Kompositionen, darunter die Marcha Urdaneta. Ein Stipendium ermöglichte ihm ds Studium am Konservatorium in Mailand von 1896 bis 1904. In dieser Zeit antstanden neben einer großen Zahl von Klavierwerken ein Flötenkonzert, ein Streichquartett und die Oper I due rivali y Símon Bolívar.

Nach seiner Rückkehr nach Caracas wurde er Professor für Harmonielehre und Kontrapunkt an der Escuela de Música y Declamación. Zu seinen Schülern zählten u.a. Vicente Emilio Sojo, Augusto Brandt, José Antonio Ríos Reyna, Miguel Ángel Espinel und José Antonio Escobar Saluzzo. 1938 wurde er Direktor des Konservatoriums von Barquisimento.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andres — ist ein männlicher Vorname, kommt aber auch als Familienname vor. Herkunft und Bedeutung des Namens griechisch:andros = Mann (Genitiv), also nach seiner Männlichkeit benannt. Bekannte Namensträger Vorname Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Delgado — ist ein spanischer und portugiesischer Familienname, entstanden aus einem Spitznamen mit der Bedeutung „dünn“.[1] Namensträger Agustín Delgado (* 1974), ecuadorianischer Fußballspieler Alberto Delgado (* 1978), kubanischer Fußballspieler Alex… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Del — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Caracas — 10.5 66.933333333333920 Koordinaten: 10° 30′ N, 66° 56′ W Caracas …   Deutsch Wikipedia

  • 8. April — Der 8. April ist der 98. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 99. in Schaltjahren), somit bleiben 267 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage März · April · Mai 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Vicente Emilio Sojo — (* 8. Dezember 1887 in Guatire/Miranda; † 11. August 1974 in Caracas) war ein venezolanischer Komponist. Sojo hatte ersten Unterricht bei Henrique León und Régulo Rico, bei denen er eine Ausbildung in Musiktheorie, im Violin , Flöte , Posaune und …   Deutsch Wikipedia

  • 14. März — Der 14. März ist der 73. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 74. in Schaltjahren), somit bleiben 292 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Februar · März · April 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1870 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | ► ◄◄ | ◄ | 1866 | 1867 | 1868 | 18 …   Deutsch Wikipedia

  • 1940 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | ► ◄◄ | ◄ | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 3 de agosto — << Agosto >> Do Lu Ma Mi Ju Vi Sa 1 2 3 …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”