Andrés Fernández Moreno



Andrés Fernández
Spielerinformationen
Voller Name Andrés Eduardo Fernández Moreno
Geburtstag 17. Dezember 1986
Geburtsort MurciaSpanien
Größe 1,84 m
Position Torwart
Vereine in der Jugend
2006–2007 RCD Mallorca B
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2007–
2010–2011
CA Osasuna
SD Huesca (Leihe)
5 (0)
31 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. September 2011

Andrés Fernández Moreno (* 17. Dezember 1986 in Murcia) ist ein spanischer Fußballspieler, der bei CA Osasuna in der Primera División spielt.

Spielerkarriere

Seine Karriere im Seniorenbereich startete Andrés Fernández bei RCD Mallorca B, wo er in der Saison 2006/2007 Tore verhinderte. Im folgenden Jahr wurde er als 3. Torwart von CA Osasuna verpflichtet. Sein Debüt in der Primera gab er am 21. Oktober 2007 beim 0:2 bei UD Almeria. In diesem Spiel saß er auf der Ersatzbank, da sich Stammkeeper Ricardo verletzt hatte und als Elía mit einer roten Karte wegen einer Notbremse des Feldes verwiesen wurde, durfte Andrés Fernández ausgerechnet in seiner Heimatstadt sein erstes Profispiel bestreiten.[1]

Nach einem Jahr Leihe bei SD Huesca kehrte er zur Saison 2011/12 wieder nach Osasuna zurück.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. weltfussball.de: Spielbericht UD Almeria - CA Osasuna (abgerufen am 28. September 2011)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andres Fernandez Moreno — Andrés Fernández Spielerinformationen Voller Name Andrés Fernández Moreno Geburtstag 17. Dezember 1986 Geburtsort Murcia, Spanien Größe 1,84 m Position Torwart …   Deutsch Wikipedia

  • Andrés Fernández Moreno — Saltar a navegación, búsqueda Andrés Fernández Nombre Andrés Fernández Moreno Nacimiento 17 de diciembre de 1986 (22 años) Murcia, España …   Wikipedia Español

  • Andrés Fernández Moreno — Football player infobox playername = Andrés fullname = Andrés Fernández Moreno nickname = Terminator dateofbirth = birth date and age|1986|12|17 cityofbirth = Murcia countryofbirth = Spain height = currentclub = CA Osasuna clubnumber = 26… …   Wikipedia

  • Andrés Fernández — Saltar a navegación, búsqueda Andrés Fernández puede referirse a: Andrés Fernández de Andrada (1575 1648), poeta y militar español; Andrés Fernández Moreno (1986 ), futbolista (portero) español; Andrés Fernández (19?? ), actor argentino. Obtenido …   Wikipedia Español

  • Fernández Moreno — ist der Familienname folgender Personen: Andrés Fernández Moreno (* 1986), spanischer Fußballspieler Baldomero Fernández Moreno (1886–1950), argentinischer Arzt und Schriftsteller, spanischer Herkunft Diese Seite ist eine B …   Deutsch Wikipedia

  • Andrés Fernández de Córdova Nieto — (* 8. Mai 1892 in Cañar; † 3. Oktober 1983 in Quito) war ein ecuadorianischer Jurist und Politiker der Liberalen Partei und vom 10. Dezember 1939 bis 10. August 1940 Machthaber (encargado del poder) seines Landes. Córdova promovierte 1920 an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Fernandez — Fernández heißt der Ort Fernández (Santiago del Estero) in Argentinien Fernández bzw. Fernandez ist der Familienname folgender Personen: A Abelardo Fernández (* 1970), spanischer Fußballspieler Alberto Fernández (* 1984), spanischer Radrennfahrer …   Deutsch Wikipedia

  • Andres — ist ein männlicher Vorname, kommt aber auch als Familienname vor. Herkunft und Bedeutung des Namens griechisch:andros = Mann (Genitiv), also nach seiner Männlichkeit benannt. Bekannte Namensträger Vorname Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Fernández (Familienname) — Fernández (anglisiert Fernandez) ist ein spanischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Fernández ist ein patronymischer Name und leitet sich von Fernando ab. Varianten Hernández portugiesisch: Fernandes Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Andres Cordova — Andrés Fernández de Córdova Nieto (* 8. Mai 1892 in Cañar; † 3. Oktober 1983 in Quito) war ein ecuadorianischer Jurist und Politiker der Liberalen Partei und vom 10. Dezember 1939 bis 10. August 1940 Machthaber (encargado del poder) seines Landes …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”