Andrés Sapelak
Bischofswappen von Prälat Andrés Sapelak SDB

Andrés Sapelak SDB (* 13. Dezember 1919 in Ryszkowa Wola, Polen) ist ein polnischer Prälat der mit der römisch-katholischen Kirche unierten Ukrainisch-Katholischen Kirche des Byzantinischen Ritus in Argentinien.

Er trat in die Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos ein und wurde am 29. Juni 1949 zum Priester geweiht.

Am 14. August 1961 wurde er zum Weihbischof des Argentinischen Ordinariats byzantinischen Ritus und Titularbischof von Sebastopolis in Thracia ernannt und am 15. Oktober 1961 zum Bischof geweiht.

Am 9. Februar 1968 wurde er zum Bischof der Eparchie Santa María del Patrocinio en Buenos Aires ernannt, die er bis zur Emeritierung am 12. Dezember 1997 leitete.

Weblinks

 Commons: Andrii Sapelak – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrés Sapelak — infobox bishopbiog name =Andrés Sapelak, S.D.B. religion=Roman Catholic Church See = Eparchy of Santa María del Patrocinio en Buenos Aires Title = Bishop of Eparchy of Santa María del Patrocinio en Buenos Aires Period = 1968 1997 ordination =… …   Wikipedia

  • Andres — ist ein männlicher Vorname, kommt aber auch als Familienname vor. Herkunft und Bedeutung des Namens griechisch:andros = Mann (Genitiv), also nach seiner Männlichkeit benannt. Bekannte Namensträger Vorname Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Sapelak — Bischofswappen von Prälat Andrés Sapelak SDB Andrés Sapelak SDB (* 13. Dezember 1919 in Ryszkowa Wola, Polen) ist ein polnischer Prälat der römisch katholischen Kirche. Er trat in die Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos ein und wurde am… …   Deutsch Wikipedia

  • Eparchie Santa María del Patrocinio en Buenos Aires — Basisdaten Kirche Ukrainisch Gri …   Deutsch Wikipedia

  • Eparchy of Santa María del Patrocinio en Buenos Aires — Infobox Diocese| jurisdiction=Eparchy name= Santa María del Patrocinio en Buenos Aires latin= Dioecesis Eparchia Sanctae Mariae a Patrocinio Bonaërensis Ucrainorum country= Argentina | metropolitan=Buenos Aires rite=Ukrainian Rite cathedral =… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sap — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Miguel Mykycej — FDP (* 17. Oktober 1934 in Horocholyna) ist ein ukrainischer römisch katholischer Priester und Altbischof von Santa María del Patrocinio en Buenos Aires. Leben Miguel Mykycej trat der Ordensgemeinschaft der Söhne der göttlichen Vorsehung bei und… …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastopolis in Thracia — (lat.: Sebastopoli di Tracia) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Der antike Bischofssitz befand sich in der historischen Landschaft Thrakien und liegt im heutigen Bulgarien. Titularbischöfe von Sebastopolis in Thracia Nr. Name …   Deutsch Wikipedia

  • Stepan Czmil — SDB, auch Chmil geschrieben (* 10. Oktober 1914 in Sudova Vylnja; † 22. Januar 1979), war ein ukrainischer Ordenspriester und ukrainischer griechisch katholischer Bischof. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Seligsprechungsverfahren …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”