Andy Bierschenk

Andreas Walter „Andy“ Bierschenk (* 16. Juni 1961 in Stadthagen) ist ein deutscher Kameramann.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Bierschenk wuchs in Koblenz auf und absolvierte eine Lehre zum Werbe- und Industrie-Fotografen. Danach arbeitete er als Kamera-Assistent bei Rotavision, dem damals ersten deutschen Privatfernsehen. Anfang der 1990er Jahre arbeitete er bei Magic Media Company. Dort arbeitete er an Formaten wie Explosiv – Das Magazin und RTL Samstag Nacht. Zu weiteren Arbeiten für das deutsche Privatfernsehen gehören „Der deutsche Fernsehpreis“ und 7 Tage, 7 Köpfe.

Awards

Dozent

  • Filmhaus Köln - Dozent für Regieassistenten und Kameraleute.
  • Institut für europäische Medienbildung - Hauptdozent der Ausbildungsstufe Kamera.
  • Agentur für Arbeit - Konzeption einer halbjährigen Ausbildungsmaßnahme in den Fachrichtungen Regieassistenz, Kameraassistenz, Produktionsleitung und Aufnahmeleitung.
  • ifs - Internationale Filmschule Köln, Grundlagen Bildtechnik

Filmografie (Auszug)

Kurzfilme

  • Arm Dran

als Kameramann

Postproduktion

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bierschenk — ist der Name folgender Personen: Andy Bierschenk (* 1961), deutscher Kameramann Oliver Bierschenk (* 1975), deutscher Theaterregisseur Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort be …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bie — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”