Andy und Bernd

Andy und Bernd war ein deutsches Duo auf dem Gebiet der volkstümlichen Schlagers. Seit 1998 ist Andy Hocewar als Solokünstler aktiv. Er moderiert die Fernsehshows "Musikparadies" und "Deutsche Schlager Hitparade". Bisher wurden mehr als 300 Folgen gedreht. Im Juli 2007 hat Andy die längste Volksmusik- und Schlagersendung der Welt moderiert. Über 36 Stunden live ohne Unterbrechung.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Andy (bürgerlicher Name: Andreas Hocewar; * 4. August 1971 in Lörrach) und sein Bruder Bernd (bürgerlicher Name: Bernd Hocewar; * 4. Juli 1967 in Lörrach) wuchsen in Kandern auf. Schon früh waren die beiden im Kinderchor, im Spielmannszug und im Musikverein aktiv. Sie bekamen Unterricht in Gesang und Stimmbildung und spielten Klarinette und Saxophon. Bernd lernte ab 1974 Orgel und Andy ab 1976 Schlagzeug. Bereits 1977 im Alter von 6 bzw. 10 Jahren besangen beide ihre erste Single Mami, du bleibst zu Haus. Ab 1981 waren beide regelmäßig auf Tournee in Südwestdeutschland und im benachbarten Ausland.

1990 trat das Duo beim Grand Prix der Volksmusik 1990 an und erreichte mit dem Lied Die Süße aus dem Sauerland den 7. Platz. Es folgten mehrere Auftritte bei verschiedenen volkstümlichen Fernsehsendungen. Beim Grand Prix der Volksmusik 1992 versuchten sie es mit Himmel vorhanden, Engel gesucht, kamen jedoch nicht über die deutsche Vorentscheidung hinaus.

Seit 1996 arbeitete Andy beim privaten Fernsehsender B.TV (später BTV4U) in verschiedenen technischen Funktionen. (Zuerst in der Sendeabwicklung, ab Februar 2003 als Produktionsleiter und ab Januar 2004 als Programmdirektor.) [1] Außerdem moderierte er dort die große Fernsehshow Musikparadies, in welcher meist regional bekannte Künstler auftraten. Die Sendung mit den Schwerpunkten Volksmusik und Schlager wurde mit Live-Publikum einmal pro Monat produziert und dann als wöchentliche Folgen gesendet.[2] Nach der Insolvenz von B.TV und der Umfirmierung in BTV4U wurde die Sendung Musikparadies eingestellt und stattdessen mit Andy die Sendung Schlagergruß produziert. In der Sendung, die immer Sonntags um 12 Uhr live ausgestrahlt wurde, konnten die Zuschauer per kostenpflichtiger Telefonnummer und Premium-SMS Grüße äußern, sowie an Musikvotings und einem Gewinnspiel teilnehmen. Innerhalb der Sendung wurden zudem zahlreiche Ausschnitte aus früheren Musikparadies-Sendungen wiederholt.[3]

Nach dem Ende des Senders B.TV/BTV4U gründete die Familie Hocewar eine eigene Produktionsfirma unter dem Namen MP-TV. Diese Firma produziert seitdem die Sendungen Andy's Musikparadies und Deutsche Schlager Hitparade. Beide Sendungen werden von Andy Hocewar moderiert und in verschiedenen regionalen Fernsehsendern (BW Family.tv, L-TV) sowie im Internet bei Volksmusik.TV ausgestrahlt.

Bekanntere Titel

  • Die Süße aus dem Sauerland 1990
  • Heisse Amore in Bad Boll 2007
  • Bussi Bussi 1990
  • Siebentausend Rinder 1990
  • Himmel vorhanden, Engel gesucht 1992
  • Romantica Amore 2001
  • Feuer auf Eis 2002
  • Wenn alles Leben Leid heisst 2000
  • Die Sterne von Gomera 2003
  • Verzeih ich habe ein Problem 2004
  • Fräulein made in Germany 2005
  • Am allerliebsten bin ich bei der Rosi 2006

Diskografie

  • Bussi Bussi 1990
  • Die süsse aus dem Sauerland 1990
  • Ich bin so gut zu dir 1991
  • Es brennt ein Licht für dich 1993
  • Das Mädchen unterm Regenschirm 1996

Trivia

Bei BTV4U gab es die preisgekrönte Morningshow BTV4U Morgenmuffel. Diese Sendung wurde zwar nicht von Andy moderiert und hatte auch nichts mit Volksmusik und Schlager zu tun. Die Sendung war aber durch zahlreiche Trash-Elemente bekannt und hatte als Running Gag die Besonderheit, dass jede Sendung am Ende durch einen Song von Andy, in Form eines Ausschnitts aus alten Musikparadies-Sendungen beendet wurde.

Einzelnachweise

  1. BTV4U Das volle Programm bekommt Andreas Hocewar, kress Mediendienst, 16. Januar 2004
  2. Musikparadies auf der B.TV-Webseite, Wayback Machine, 26. Oktober 2002
  3. Schlagergruß auf der BTV4U-Webseite, Wayback Machine, 7. Juni 2004

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andy Hocewar — Andy und Bernd war ein deutsches Duo auf dem Gebiet der volkstümlichen Schlagers. Seit 1998 ist Andy Hocewar als Solokünstler aktiv. Er moderiert die erfolgreiche Fernsehshow Musikparadies . Bisher wurden mehr als 300 Folgen gedreht. Im Juli 2007 …   Deutsch Wikipedia

  • Andy Warhol — Andy Warhol, 1977 Andy Warhol [ˈændi ˈwɔːɹhoʊl] (* 6. August 1928 in Pittsburgh, PA; † 22. Februar 1987 in New York City; eigentlich Andrew Warhola) war ein US amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmema …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Kofler — (* 30. Oktober 1964 in Graz) ist ein österreichischer Gitarrist, Komponist und Buchautor sowie Leiter der Music Academy Austria. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Andy Hope 1930 — Andy Hope 1930, seit 2010 Künstlername von Andreas Hofer, (* 1963 in München) ist ein deutscher Maler, Bildhauer und Installationskünstler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Einzelausstellungen (bis 2010 als Andreas Hofer) …   Deutsch Wikipedia

  • Andy Schumacher — ist ein deutscher Rock Schlagzeuger und Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Vollbrecht — (* 1963) ist ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler. Bekannt wurde er als Synchronsprecher von Antonio Banderas in mehr als fünfzehn Filmen. Darüber hinaus synchronisierte er zahlreiche weitere Schauspieler und wirkte als Werbesprecher… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Cullmann — (* 11. Oktober 1939 in Idar Oberstein) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet. Bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom wurde Cullmann mit der deutschen Staffel Olympiasieger im 4x100 Meter Lauf (39,5 s; zusammen mit Armin Hary, Walter… …   Deutsch Wikipedia

  • Andy Köpke — Spielerinformationen Voller Name Andreas Köpke Geburtstag 12. März 1962 Geburtsort Kiel, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Und tschüss! — Seriendaten Originaltitel Und tschüss! Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Und tschüss — Seriendaten Originaltitel: Und tschüss! Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1994 Episodenlänge: etwa 45 Minuten Episodenanzahl: 13 in einer Staffel Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”