Anett Fiebig
Anett Fiebig Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Anett Fiebig
Nationalität: Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Schwimmstil(e): Schmetterling
Geburtstag: 2. November 1961
Geburtsort: Frankenberg/Sa.

Anett Fiebig (* 2. November 1961 in Frankenberg/Sa.) ist eine ehemalige deutsche Schwimmerin, die für die DDR startete.

Ihren einzigen großen internationalen Auftritt hatte sie bei den Schwimmeuropameisterschaften 1977 in Jönköping, als sie überraschend Europameisterin über 200 Meter Schmetterling wurde.

Nach der verpatzten Qualifikation für die Schwimmweltmeisterschaften 1978 in West-Berlin trat sie vom Leistungssport zurück.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fiebig — ist der Familienname folgender Personen: Anett Fiebig (* 1961), deutsche Schwimmerin Anna Fiebig (1889–1964), deutsche Politikerin (CDU) Eberhard Fiebig (* 1930), deutscher Bildhauer Elisabeth von Fiebig (1897–1967), deutsche Malerin Eva Fiebig… …   Deutsch Wikipedia

  • Anett — ist ein weiblicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Anett ist ein Variante zu Annette, was wiederum von Anna abgeleitet ist. Varianten Anet (sorbisch); Annett Namensträgerinnen Anett Fiebig (* 1961), deutsche Schwimmerin Anett Goppold (* 1981),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Frankenberg/Sa. — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Frankenberg/Sachsen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Jedrzejczak — Otylia Jędrzejczak Persönliche Informationen Name: Otylia Jędrzejczak Nationalität …   Deutsch Wikipedia

  • Jędrzejczak — Otylia Jędrzejczak Persönliche Informationen Name: Otylia Jędrzejczak Nationalität …   Deutsch Wikipedia

  • Krisztina Egerszegy — Krisztina Egerszegi Persönliche Informationen Name: Krisztina Egerszegi Spitzname(n): Egér Nationalität …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Pelaez — María Peláez (* 13. November 1977 in Málaga) ist eine ehemalige spanische Schwimmerin. Bei den Europameisterschaften 1997 wurde sie Europameisterin über 200 m Schmetterling. Nach den Olympischen Spielen 2004 in Athen beendete sie ihre Karriere.… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Peláez — María Peláez (* 13. November 1977 in Málaga) ist eine ehemalige spanische Schwimmerin. Bei den Europameisterschaften 1997 wurde sie Europameisterin über 200 m Schmetterling. Nach den Olympischen Spielen 2004 in Athen beendete sie ihre Karriere.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”