Anett Pötzsch
Olympische Ringe
Anett Pötzsch beim Pokal der Blauen Schwerter in der Werner-Seelenbinder-Halle in Berlin am 18. November 1979
Eiskunstlaufen
Gold 1980 Damen
Anett Pötzsch bei den Deutschen Meisterschaften 2006

Anett Pötzsch (* 3. September 1960 in Karl-Marx-Stadt, heute Chemnitz) ist eine deutsche Eiskunstläuferin.

Sie startete für die DDR und wurde 1980 Olympiasiegerin und 1978 und 1980 Weltmeisterin. Außerdem gewann sie von 1977 bis 1980 viermal den Europameistertitel. Ihre Trainerin war Jutta Müller.

Sie war mit Axel Witt, dem Bruder von Katarina Witt, verheiratet. Aus dieser Ehe ging ein Kind (Claudia Rauschenbach) hervor. Anett Pötzsch ist in zweiter Ehe mit Axel Rauschenbach (ehemaliger deutscher Meister im Paarlaufen) verheiratet.

Sie arbeitet heute als Trainerin in Chemnitz und ist außerdem internationale Preisrichterin.

(Manchmal wird ihr Name fälschlich als Annett Pötzsch geschrieben. In alten DDR-Zeitungen wird Anett Pötzsch immer nur mit einem 'n' geschrieben. Auch im aktuellen Telefonbuch ist sie so eingetragen.)

Erfolge/Ergebnisse

Wettbewerb/Wintersaison 72-73 73-74 74-75 75-76 76-77 77-78 78-79 79-80
Olympische Winterspiele - - - 4. - - - 1.
Weltmeisterschaften 14. 11. 8. 4. 2. 1. 2. 1.
Europameisterschaften 8. 7. 3. 2. 1. 1. 1. 1.
DDR-Meisterschaften 3. 2. 2. 1. 1. 1. 1. 1.
  • WD = zurückgezogen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anett Pötzsch — en 1979. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Anett Potzsch — Anett Pötzsch Anett Pötzsch Anett Pötzsch en 1979. Fiche d identité Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Anett Pötzsch — Infobox Figure skater title= Anett Pötzsch caption= Anett Pötzsch at the Blue Swords Werner Seelenbinder Halle, Berlin; November 18, 1979 country= GER dateofbirth= birth date and age|1960|6|3 height= coach= formercoach= choreographer=… …   Wikipedia

  • Anett Pötzsch-Rauschenbach — Nation …   Deutsch Wikipedia

  • Anett — ist ein weiblicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Anett ist ein Variante zu Annette, was wiederum von Anna abgeleitet ist. Varianten Anet (sorbisch); Annett Namensträgerinnen Anett Fiebig (* 1961), deutsche Schwimmerin Anett Goppold (* 1981),… …   Deutsch Wikipedia

  • Pötzsch — ist der Familienname folgender Personen: Anett Pötzsch Rauschenbach (* 1960), deutsche Eiskunstläuferin und Olympiasiegerin Arno Pötzsch (1900–1956), deutscher Erzieher, Pfarrer und Kirchenliederdichter Eduard Pötzsch (1803–1889), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-EM — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlaufeuropameisterschaften — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia

  • DDR-Meisterschaften im Eiskunstlauf — Die DDR Meisterschaften im Eiskunstlauf wurden zwischen 1949 und 1990 jährlich zur Ermittlung der Landesmeister der DDR in den Einzelläufen der Damen und Herren, im Paarlauf, sowie im Eistanz ausgetragen. Ausgetragen wurden die Meisterschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Christine Trettin-Errath — Eiskunstlaufen Bronze 1976 Damen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”