Anett Schuck

Anett Schuck (* 11. April 1970 in Leipzig) ist eine deutsche Kanutin.

Die Kanurennsportlerin des SC DHfK Leipzig wurde bei den Olympischen Spielen in Atlanta 1996 Olympiasiegerin im Vierer-Kajak (mit Birgit Fischer, Manuela Mucke und Ramona Portwich) über 500 m. Diesen Erfolg wiederholte sie bei den Olympischen Spielen in Sydney 2000 (mit Birgit Fischer, Manuela Mucke und Katrin Wagner).

Bei Weltmeisterschaften hat 12 mal Gold, 5mal Silber und einmal Bronze erzielt.

Nach einer Schwangerschaft beendete sie ihre Sportlerlaufbahn und arbeitet seit ihrem Studienabschluss als Sportlehrerin.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anett Schuck — (born 11 April 1970 in Leipzig, Sachsen) is a German flatwater canoer.She won two Olympic gold medals in the K 4 500 m event, in 1996 and 2000. Birgit Fischer and Manuela Mucke were among her teammates on both occasions.References*… …   Wikipedia

  • Anett Schuck — Illustration manquante : importez la Contexte général Sport pratiqué Canoë kayak …   Wikipédia en Français

  • Anett — ist ein weiblicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Anett ist ein Variante zu Annette, was wiederum von Anna abgeleitet ist. Varianten Anet (sorbisch); Annett Namensträgerinnen Anett Fiebig (* 1961), deutsche Schwimmerin Anett Goppold (* 1981),… …   Deutsch Wikipedia

  • Schuck — ist der Name folgender Personen: Anett Schuck (* 1970), deutsche Kanutin Jakob Schuck (1831–1890), katholischer Gutsbesitzer und Mitglied des Reichstags des Deutschen Kaiserreichs John Schuck (* 1940), US amerikanischer Schauspieler Marina Schuck …   Deutsch Wikipedia

  • Marina Schuck — (* 13. Februar 1981 in Grimma) ist eine deutsche Kanutin. Marina Schuck, Tochter des Kanu Olympiasiegers Alexander Schuck und Cousine von Anett Schuck, ist Studentin des Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Leipzig. Sie startet für den SC …   Deutsch Wikipedia

  • Natasa Janics — Medal record Women s canoe sprint Competitor for  Hungary Olympic Games Gold …   Wikipedia

  • Manuela Mucke — Medal record Women s canoe sprint Olympic Games Gold 1996 Atlanta K 4 500 m Gold 2000 Sydney K 4 500 m World Championships …   Wikipedia

  • Danuta Kozák — Medal record Women s canoe sprint Olympic Games Silver 2008 Beijing K 4 500 m World Championships Gold 2009 Dartmouth K 2 500 m …   Wikipedia

  • Conny Waßmuth — Medal record Women s canoe sprint Olympic Games Gold 2008 Beijing K 4 500 m World Championships Gold 2005 Zagreb K 4 500 …   Wikipedia

  • Monika Bunke — Medal record Women s canoe sprint World Championships Gold 1989 Plovdiv K 2 5000 m Gold 1989 Plovdiv K 4 500 m Gold 1991 Par …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”