Anette Sikveland

Annette Sikveland (* 25. April 1972 in Stavanger) ist eine ehemalige norwegische Biathletin.

Ihre größten Erfolge gelangen ihr mit der norwegischen Staffel. So gewann sie bei den Olympischen Spielen 1998 in Nagano die Bronzemedaille. Außerdem holte sie mit der Staffel bei den Weltmeisterschaften 1997 die Silbermedaille und 1995 die Bronzemedaille. Im Jahr 1998 beendete sie ihre Laufbahn.

Bekannt geworden ist sie in Deutschland auch durch ihre mittlerweile beendete Beziehung mit Sven Fischer.

Bilanz im Weltcup

Die Tabelle zeigt die erreichten Platzierungen im Einzelnen.

  • Platz 1.–3.: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Team Staffel Gesamt
1. Platz 1 1 2
2. Platz 1 3 4
3. Platz 1 1 5 7
Top 10 7 10 3 1 1 13 35
Punkteränge 21 28 5 1 1 13 69
Starts 31 43 7 1 1 13 96

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Norwegischen Meister im Biathlon — In der Liste der norwegischen Meister im Biathlon werden alle Medaillengewinner im Biathlon bei norwegischen Meisterschaften seit der ersten Durchführung 1959 aufgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Einzel 1.2 Sprint 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaft 1997 — Die 32. Biathlonweltmeisterschaften fanden 1997 in Osrblie in der Slowakei statt. Erstmals standen die Verfolgungswettbewerbe auf dem Programm. Hierbei starteten die 60 schnellsten Läufer des Sprints mit den jeweiligen Zeitabständen aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Biathleten — Auf dieser Seite werden bekannte Biathleten gesammelt, die bei Olympischen Spielen, bei Weltmeisterschaften oder im Weltcup durch ihre Platzierungen sportlich relevant für die Wikipedia sind, oder durch andere Ereignisse relevant geworden sind.… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaften 1994 — Bei den 29. Biathlon Weltmeisterschaften wurden 1994 auf Grund der im selben Jahr stattfindenden Olympischen Winterspiele nur die nichtolympischen Bewerbe im Mannschaftswettkampf ausgetragen. Als Veranstaltungsort wurde das kanadische Canmore… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaften 1998 — Bei den 33. Biathlon Weltmeisterschaften wurden wegen der im selben Jahr abgehaltenen Olympischen Winterspiele nur die nichtolympischen Bewerbe ausgetragen. Die Verfolgungsrennen fanden am 8. März 1998 im slowenischen Pokljuka statt. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Campeonato Mundial de Biatlón de 1994 — Anexo:Campeonato Mundial de Biatlón de 1994 Saltar a navegación, búsqueda El XXIX Campeonato Mundial de Biatlón se celebró en la localidad de Canmore (Canadá) el 15 de marzo de 1994 bajo la organización de la Unión Internacional de Biatlón (IBU)… …   Wikipedia Español

  • Campeonato Mundial de Biatlón de 1995 — Anexo:Campeonato Mundial de Biatlón de 1995 Saltar a navegación, búsqueda El XXX Campeonato Mundial de Biatlón se celebró en la localidad alpina de Anterselva (Italia) entre el 16 y el 19 de febrero de 1995 bajo la organización de la Unión… …   Wikipedia Español

  • Campeonato Mundial de Biatlón de 1997 — Anexo:Campeonato Mundial de Biatlón de 1997 Saltar a navegación, búsqueda El XXXII Campeonato Mundial de Biatlón se celebró en la localidad de Osrblie (Eslovaquia) entre el 30 de enero y el 10 de febrero de 1997 bajo la organización de la Unión… …   Wikipedia Español

  • Campeonato Mundial de Biatlón de 1998 — Anexo:Campeonato Mundial de Biatlón de 1998 Saltar a navegación, búsqueda El XXXIII Campeonato Mundial de Biatlón se celebró en dos sitios diferentes: las prubas de persecución en Pokljuka (Eslovenia) el 8 y las de equipo en Hochfilzen (Austria)… …   Wikipedia Español

  • Norway at the 1998 Winter Olympics — Norway at the Olympic Games Flag of Norway – Flag bearers …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”