Anfangsstück

Anfangsstück ist ein Begriff der Mengenlehre und der Ordnungstheorie. Eine Klasse T wird Anfangsstück der geordneten Klasse (K, < ) genannt, wenn {\!}^\forall x {\!}^\in K {\!}^\forall b {\!}^\in T (x < b \Rightarrow x {\!}^\in T). Jede geordnete Klasse K zerfällt in zwei disjunkten Teilklassen: K = T \cup (K\T), wobei {\!}^\forall x {\!}^\in T {\!}^\forall y {\!}^\in (K\T) \neg(y < x).

Siehe auch

Oberhalbmenge

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anfangsstück — Ạn|fangs|stück, das: erstes, vorderstes Stück: das A. eines Brotes, eines Rohrs. * * * Ạn|fangs|stück, das: erstes, vorderstes Stück: das A. eines Brotes, eines Rohrs …   Universal-Lexikon

  • Merkles Meta-Verfahren — (auch Merkle Damgård Konstruktion) ist eine Methode zur Konstruktion von kryptographischen Hash Funktionen. Gegeben ist eine Kompressionsfunktion , die kollisionssicher ist, d. h. es ist nicht mit realistischem Aufwand möglich, zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Echter Filter — In der Mathematik ist ein Filter eine nichtleere, nach unten gerichtete Oberhalb Menge. Ein Filter ist eine Teilmenge einer halbgeordneten Menge mit bestimmten Eigenschaften. Anschaulich betrachtet enthält ein Filter Elemente, die „zu groß“ sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Hauptfilter — In der Mathematik ist ein Filter eine nichtleere, nach unten gerichtete Oberhalb Menge. Ein Filter ist eine Teilmenge einer halbgeordneten Menge mit bestimmten Eigenschaften. Anschaulich betrachtet enthält ein Filter Elemente, die „zu groß“ sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Havel-Oder-Wasserstraße — Einmündung der Havel in die HOW in Oranienburg …   Deutsch Wikipedia

  • Mengenfilter — In der Mathematik ist ein Filter eine nichtleere, nach unten gerichtete Oberhalb Menge. Ein Filter ist eine Teilmenge einer halbgeordneten Menge mit bestimmten Eigenschaften. Anschaulich betrachtet enthält ein Filter Elemente, die „zu groß“ sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Ordnungsideal — In der Mathematik ist ein Filter eine nichtleere, nach unten gerichtete Oberhalb Menge. Ein Filter ist eine Teilmenge einer halbgeordneten Menge mit bestimmten Eigenschaften. Anschaulich betrachtet enthält ein Filter Elemente, die „zu groß“ sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Vene — Ve̱ne [aus lat. vena, Gen.: venae = Blutader] w; , n, in fachspr. Fügungen: Ve̱na, Mehrz.: Ve̱nae: Blutader, Bezeichnung für diejenigen Blutgefäße, die (mit Ausnahme der vier Lungenvenen) im Gegensatz zu den Arterien sauerstoffarmes, verbrauchtes …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • A. mesenterica inferior — Die Arteria mesenterica inferior – in der Abbildung als erster mittelgroßer Ast der Aorta nach ihrem Hervortreten unter dem hochgeklappten Mesocolon zu erkennen Die Arteria mesenterica inferior („untere Eingeweidearterie“) ist eine große unpaare… …   Deutsch Wikipedia

  • Aeschylos — Aischylos Aischylos (dt. Aussprache [ aɪ̯sçʏlɔs]; griechisch Αἰσχύλος, klassische Aussprache [ai̯skʰýlos]; latinisiert Äschylus, Aeschylus oder Æschylus; * …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”