Anfissa Restsowa

Anfissa Anatoljewna Reszowa (russisch Анфиса Анатольевна Резцова; * 16. Dezember 1964 in Jakimez, Oblast Wladimir) ist eine ehemalige sowjetische/russische Skilangläuferin und Biathletin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Karriere

Sie gewann im Langlauf bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1985, 1987 und 1999 Gold mit der russischen (bzw. sowjetischen) Staffel die Goldmedaille. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Calgary gelang ihr mit der sowjetischen Staffel der Olympiasieg. Im Biathlon siegte sie bei den Olympischen Spielen 1992 in Albertville über 7,5 Kilometer. Zwei Jahre später in Lillehammer gewann sie Gold mit der Biathlonstaffel.

Erfolge

Skilanglauf

Olympische Winterspiele:

  • 1988: 1x Gold (Staffel), 1x Silber (20 km)

Weltmeisterschaften:

  • 1985: 1x Gold (Staffel)
  • 1987: 1x Gold (Staffel), 2x Silber (5 km, 20 km)
  • 1999: 1x Gold (Staffel)

Weltcup:

Die Tabelle zeigt die erreichten Platzierungen im Einzelnen.

  • Platz 1.–3.: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz 2 5 1 8
2. Platz 1 1
3. Platz 1 1 2
Top 10 5 6 3 14
Punkteränge 6 9 3 18
Starts 11 14     3 28
Stand: Daten nicht vollständig

Biathlon

Olympische Winterspiele:

  • 1992: 1x Gold (Sprint), 1x Bronze (Staffel)
  • 1994: 1x Gold (Staffel)

Weltmeisterschaften:

  • 1992: 1x Silber (Mannschaft)

Weltcup:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”