24 stundir

24 stundir (bis Oktober 2007 Blaðið) war eine isländische Tageszeitung, die kostenlos an Haushalte im Großraum Reykjavík versandt wurde und überdies in Tankstellen und Geschäften im ganzen Land zur freien Entnahme auflag. Die erste Ausgabe erschien am 6. Mai 2005, seither erschien die Zeitung regelmäßig werktags 5 Tage die Woche.

Der Herausgeber der Zeitung war das Unternehmen Ár og dagur, welches sich seit Dezember 2005 zu 50% im Eigentum von Árvakur, dem gleichzeitigen Herausgeber der Zeitung Morgunblaðið, befindet.

Als Folge der Finanzkrise stellte 24 stundir sein Erscheinen mit dem 10. Oktober 2008 ein, 20 Stellen gingen verloren.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 24 stundir — ( 24 hours ) was the third largest daily newspaper in Iceland, first published in May 2005. The paper was originally named Blaðið , but this was changed in October 2007, partly because Blaðið means The Paper in Icelandic. Between August and… …   Wikipedia

  • Bladid — 24 stundir (bis Oktober 2007 Blaðið) war eine isländische Tageszeitung, die kostenlos an Haushalte im Großraum Reykjavík versandt wurde und überdies in Tankstellen und Geschäften im ganzen Land zur freien Entnahme auflag. Die erste Ausgabe… …   Deutsch Wikipedia

  • Blaðið — 24 stundir (bis Oktober 2007 Blaðið) war eine isländische Tageszeitung, die kostenlos an Haushalte im Großraum Reykjavík versandt wurde und überdies in Tankstellen und Geschäften im ganzen Land zur freien Entnahme auflag. Die erste Ausgabe… …   Deutsch Wikipedia

  • Gardarsholm — Lýðveldið Ísland Republik Island …   Deutsch Wikipedia

  • Garðarsholmur — Lýðveldið Ísland Republik Island …   Deutsch Wikipedia

  • Iceland — Lýðveldið Ísland Republik Island …   Deutsch Wikipedia

  • Lýðveldið Ísland — Republik Island …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Island — Lýðveldið Ísland Republik Island …   Deutsch Wikipedia

  • Island — Ísland Island …   Deutsch Wikipedia

  • Ásatrúarfélagið — Formation 1972 Type Icelandic Ásatrú (Heathenism) Location …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”