Konzilstheologe

Konzilstheologe oder im kirchlichen Sprachgebrauch Peritus (von lat. klug, kundig, erfahren; Plural: Periti) ist ein kirchlicher Begriff, mit dem römisch-katholischen Theologen bezeichnet werden, wenn diese bei Ökumenischen Konzilien beratend tätig werden.

Beim zweiten vatikanischen Konzil begleiteten einige Periti einzelne Bischöfe oder Gruppen von Bischöfen verschiedener Länder. Als Vertreter der wissenschaftlichen Theologie deutscher Sprache waren dies insbesondere der Jesuit und Dogmatiker Karl Rahner, der für den Wiener Erzbischof und Kardinal Franz König tätig wurde, und Joseph Ratzinger als Peritus des Kölner Erzbischofs, Kardinal Josef Frings.

Andere wurden offiziell als Berater für das gesamte Konzil berufen.

Im weiteren Sinne werden als Konzilstheologen überdies im innerkatholischen Diskurs jene Theologen bezeichnet, deren Konzeption die Beschlussfassung des pastoral orientierten II. Vatikanischen Konzils stark beeinflusst hat, auch wenn sie im Konzil selbst nicht zu Periti berufen wurden.

Auch der theologische Bestsellerautor und Papstkritiker Hans Küng war Konzilstheologe, da er 1962/63 als Peritus für den Bischof von Rottenburg tätig war. Er selbst stellt in seinen Erinnerungen (Erkämpfte Freiheit, insb. S. 484) jedoch fest, dass seine Konzeption, die das „Mysterium der Kirche“ (vgl. Lumen Gentium, Kapitel 1) relativierte, im Konzil nicht zum Zuge gekommen sei.

Erste Anfänge der Konzilstheologie kann man auch bereits im Lehrwerk Pius’ XI. sehen. Nach Meinung des Konzilspapstes Johannes XXIII. dürfe das II. Vatikanum sowieso nur in Kontinuität mit dem I. Vatikanum von Pius IX. interpretiert werden, das 1870 unterbrochen werden musste. Andere Interpreten hingegen sehen im II. Vatikanum einen Bruch in der Kirchengeschichte, der einerseits als echter Neuanfang, andererseits als Zusammenbruch der Tradition interpretiert wird.

Einige bedeutende Konzilstheologen

siehe auch Kategorie:Konzilstheologe

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Konzilstheologie — Konzilstheologe oder im kirchlichen Sprachgebrauch Peritus (von lat. klug, kundig, erfahren; Plural: Periti) ist ein kirchlicher Begriff, mit dem römisch katholischen Theologen bezeichnet werden, wenn diese bei Ökumenischen Konzilen beratend… …   Deutsch Wikipedia

  • Peritus — Konzilstheologe oder im kirchlichen Sprachgebrauch Peritus (von lat. klug, kundig, erfahren; Plural: Periti) ist ein kirchlicher Begriff, mit dem römisch katholischen Theologen bezeichnet werden, wenn diese bei Ökumenischen Konzilen beratend… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Vaticanum — Zweites Vatikanisches Konzil Datum 11. Oktober 1962 – 8. Dezember 1965 Akzeptiert von Römisch Katholische Kirche Vorangehendes Konzil Erstes Vatikanisches Konzil Nächstes Konzil ? Einberufen von Papst Johannes XXIII …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Vatikanisches Konzil — Zweites Vatikanisches Konzil Datum 11. Oktober 1962 – 8. Dezember 1965 Akzeptiert von Römisch Katholische Kirche Vorangehendes Konzil Erstes Vatikanisches Konzil Nächstes Konzil ? Einberufen von Papst Johannes XXIII …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Vatikanum — Zweites Vatikanisches Konzil Datum 11. Oktober 1962 – 8. Dezember 1965 Akzeptiert von Römisch Katholische Kirche Vorangehendes Konzil Erstes Vatikanisches Konzil Nächstes Konzil ? Einberufen von Papst Johannes XXIII …   Deutsch Wikipedia

  • 2. vatikanisches Konzil — Zweites Vatikanisches Konzil Datum 11. Oktober 1962 – 8. Dezember 1965 Akzeptiert von Römisch Katholische Kirche Vorangehendes Konzil Erstes Vatikanisches Konzil Nächstes Konzil ? Einberufen von Papst Johannes XXIII …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinand Klostermann — (* 21. März 1907 in Steindorf bei Straßwalchen; † 22. Dezember 1982 in Wien) war ein österreichischer römisch katholischer Theologe. Ferdinand Klostermann war ein bekannter Pastoraltheologe und Konzilstheologe. Veröffentlichungen Das christliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinando Giuseppe Antonelli — Ferdinando Giuseppe Kardinal Antonelli OFM (* 14. Juli 1896 in Subbiano, Provinz Arezzo, Italien; † 12. Juli 1993 in Rom) war ein Kurienkardinal der römisch katholischen Kirche. Leben Ferdinando Giuseppe Antonelli trat 1909 in Florenz als Novize… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wulf — (* 18. Juni 1908; † 2. Mai 1990) war ein deutscher katholischer Priester, Jesuit (seit 1927), geistlicher Schriftsteller, Exerzitienleiter, Konzilstheologe (Vatikanum II, 1962 65) und Mitglied der Würzburger Synode (1972 75). Er gehört zu den… …   Deutsch Wikipedia

  • II. Vaticanum — Zweites Vatikanisches Konzil Datum 11. Oktober 1962 – 8. Dezember 1965 Akzeptiert von Römisch Katholische Kirche Vorangehendes Konzil Erstes Vatikanisches Konzil Nächstes Konzil ? Einberufen von Papst Johannes XXIII …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”