Angeklagter

Angeklagter ist nach deutschem Recht im Strafverfahren der Beschuldigte, gegen den die Eröffnung des Hauptverfahrens gem § 203 StPO beschlossen ist (§ 157 StPO).

Das bedeutet, dass ein Richter im Zwischenverfahren einen Beschuldigten für so verdächtig hält, dass er eine Verurteilung im Hauptverfahren als wahrscheinlich ansieht. Das Ermittlungsverfahren und das Zwischenverfahren sind zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen und es beginnt das Hauptverfahren.

Weblinks

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angeklagter — Angeklagter …   Deutsch Wörterbuch

  • Angeklagter — Angeklagter, s. Beschuldigter …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Angeklagter — ↑Delinquent …   Das große Fremdwörterbuch

  • Angeklagter — Beschuldigter; Beklagter * * * An|ge|klag|ter [ angəkla:ktɐ], der Angeklagte/ein Angeklagter; des/eines Angeklagten, die Angeklagten/zwei Angeklagte: Person, die vor Gericht angeklagt ist: der Angeklagte hat ein umfassendes Geständnis abgelegt;… …   Universal-Lexikon

  • Angeklagter — ↑ Angeklagte Beklagter, Beklagte, Beschuldigter, Beschuldigte, Verklagter, Verklagte; (Rechtsspr. veraltet): Inkulpat, Inquisit. * * * AngeklagterBeklagter,Verklagter,Beschuldigter …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Angeklagter — jemand, gegen den ein Hauptverfahren (⇡ Strafprozess) eröffnet worden ist. Anders: ⇡ Angeschuldigter, ⇡ Beschuldigter …   Lexikon der Economics

  • Angeklagter — klagen: Das seiner Herkunft nach lautnachahmende Verb (mhd. klagen, ahd. klagōn) bedeutete zunächst »vor Trauer oder Schmerz schreien, jammern«. Der rechtliche Sinn des Wortes entwickelte sich schon früh aus dem Brauch, bei der Ertappung eines… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Angeklagter — Dem Angeklagten gehört das letzte Wort. Alter Rechtsgrundsatz …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Ausbleiben (Angeklagter) — Das Ausbleiben des Angeklagten hat nach dem kontinentaleuropäischen Recht in der Regel die Folge, dass die Hauptverhandlung nicht stattfinden kann. Dieser Grundsatz folgt aus dem Anspruch auf rechtliches Gehör, der Grundrechtscharakter hat.… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorführdienst — Angeklagter bei der Vorführung vor Gericht Der Vorführdienst ist die Verbringung eines Gefangenen vor ein Gericht, meist das zuständige Strafgericht, zum Zweck der persönlichen Anwesenheit bei einer Gerichtsverhandlung durch Justizvollzugs oder… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”