Angela Caspari

Angela Caspari ist eine frühere deutsche Eiskunstläuferin, die für die DDR im Paarlauf startete. Ihr Partner war Marno Kreft. Ihr größter Erfolg war die Silbermedaille bei den Juniorenweltmeisterschaften 1989.

Erfolge/Ergebnisse

mit Marno Kreft

Juniorenweltmeisterschaften

DDR-Meisterschaften

  • 1989 – 2. Rang
  • 1990 – 2. Rang

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Caspari — oder Caspary sind alte deutsche Familiennamen, so genannte Patronyme, die sich seit der Reformationszeit in lateinischer Genitiv Form vom Vornamen Caspar ableiteten. Folgende Personen tragen ihn: Angela Caspari, deutsche Eiskunstläuferin… …   Deutsch Wikipedia

  • Caspary — Caspari oder Caspary sind alte deutsche Familiennamen, so genannte Patronyme, die sich seit der Reformationszeit in lateinischer Genitiv Form vom Vornamen Caspar ableiteten. Namensträger Angela Caspari, deutsche Eiskunstläuferin Carl Paul Caspari …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cas — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Marno Kreft — ist ein früherer deutscher Eiskunstläufer, der für den SC Dynamo Berlin (nach der Wende: SC Berlin) im Paarlauf aktiv war. Seine erste Partnerin war Mandy Hannebauer, mit der er bei Juniorenweltmeisterschaften für die DDR zweimal knapp die… …   Deutsch Wikipedia

  • ISU Junior Figure Skating Championships — Juniorenweltmeisterin des Jahres 2006: die Südkoreanerin Kim Yu na Die Eiskunstlauf Juniorenweltmeisterschaften (World Junior Figure Skating Championships, auch als World Juniors oder Junior Worlds bekannt) sind ein jährlich, von der… …   Deutsch Wikipedia

  • ISU World Junior Figure Skating Championships — Juniorenweltmeisterin des Jahres 2006: die Südkoreanerin Kim Yu na Die Eiskunstlauf Juniorenweltmeisterschaften (World Junior Figure Skating Championships, auch als World Juniors oder Junior Worlds bekannt) sind ein jährlich, von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Junior Figure Skating Championships — Juniorenweltmeisterin des Jahres 2006: die Südkoreanerin Kim Yu na Die Eiskunstlauf Juniorenweltmeisterschaften (World Junior Figure Skating Championships, auch als World Juniors oder Junior Worlds bekannt) sind ein jährlich, von der… …   Deutsch Wikipedia

  • World Junior Figure Skating Championships — Juniorenweltmeisterin des Jahres 2006: die Südkoreanerin Kim Yu na Die Eiskunstlauf Juniorenweltmeisterschaften (World Junior Figure Skating Championships, auch als World Juniors oder Junior Worlds bekannt) sind ein jährlich, von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-Juniorenweltmeisterschaft — Juniorenweltmeisterin des Jahres 2006: die Südkoreanerin Kim Yu na Die Eiskunstlauf Juniorenweltmeisterschaften (World Junior Figure Skating Championships, auch als World Juniors oder Junior Worlds bekannt) sind ein jährlich, von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Kinderbuchautor — Dies ist eine Liste der mit eigenem Artikel versehenen Kinder und Jugendbuchautoren. Deutschsprachige Autoren A Isabel Abedi (D, * 1967) Elisabeth Alexander (D, 1922–2009) Eberhard Alexander Burgh (D, 1929–2004) Katherine Allfrey (D, 1910 2001)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”