Angela Gossow
Angela Gossow auf dem Wacken Open Air 2006

Angela Nathalie Gossow (* 5. November 1974 in Köln) ist eine aus Deutschland stammende Death-Metal-Sängerin. Bevor sie die Frontsängerin der schwedischen Band Arch Enemy wurde, war sie bei Asmodina und Mistress aktiv. Angela Gossow ist eine der wenigen erfolgreichen Metal-Sängerinnen, deren Stil sich ausschließlich durch gutturalen Gesang kennzeichnet. Gossow ist Vegetarierin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Angela Gossow (2007) bei einem Liveauftritt in São Paulo, Brasilien

Von 1991 bis 1997 war Angela Gossow bei Asmodina und zwischen 1998 und 2000 bei Mistress aktiv. 2001 interviewte die Amateur-Journalistin Gossow den Gitarristen der Musikgruppe Arch Enemy, Michael Amott, für ein deutsches Webzine und übergab ihm währenddessen ein Demo-Tape, welches sie selbst als „schlechte Qualität“ bezeichnete. Nachdem Johan Liiva Arch Enemy verlassen hatte, wurde Angela Gossow Sängerin der Band. Das erste gemeinsame Album Wages of Sin wurde zunächst unter Geheimhaltung ihrer Identität und damit ihres Geschlechts aufgenommen. Als die neue Besetzung schließlich bekannt gegeben wurde, löste es großes Erstaunen aus, dass die Lieder von einer Frau gesungen wurden. Mit Gossow als Sängerin konnten Arch Enemy ihren Erfolg deutlich steigern, was sich auch in den Verkaufszahlen der Folgealben Anthems of Rebellion und Doomsday Machine spiegelte. Gossow ist eine der wenigen international bekannten Musikerinnen im Death Metal.[1]

Diskographie

Asmodina

  • 1991: Your Hidden Fear (Demo)
  • 1994: The Story of the True Human Personality (Demo)
  • 1996: Promo 1996 (Demo)
  • 1997: Inferno

Mistress

  • 1998: Promo (Demo)
  • 1999: Worship the Temptress (Demo)
  • 2000: Party in Hell (Demo)

Arch Enemy

  • 2001: Wages of Sin
  • 2002: Burning Angel (EP)
  • 2003: Anthems of Rebellion
  • 2004: Dead Eyes See No Future (EP)
  • 2005: Doomsday Machine
  • 2006: Live Apocalypse (DVD)
  • 2007: Revolution Begins (EP)
  • 2007: Rise of the Tyrant
  • 2008: Tyrants of the Rising Sun - Live in Japan (DVD)
  • 2009: The Root of All Evil
  • 2011: Khaos Legions

Gastauftritte

  • Kalisia - Cybion (2009)
  • Never – Questions Within (2009)[2]
  • Astarte – Black at Heart (2007)
  • Amaseffer - Slaves for Life (2008)
  • Annihilator - Couple Suicide (2007)
  • Rise - Pentagramnation (2009)

Einzelnachweise

  1. Florian Heesch, Extreme Metal und Gender in: Sabine Meine, Nina Noeske, Musik und Popularität, Waxmann, 2011, ISBN 978-3830922636, Seite 169
  2. Arch Enemy frontwoman to guest on Never album, Blabbermouth.net. February 27, 2009. 

Weblinks

 Commons: Angela Gossow – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angela Gossow — Saltar a navegación, búsqueda Angela Gossow Wacken Open Air, 2006. Información personal Nombre real …   Wikipedia Español

  • Angela Gossow — Gossow on stage in 2006 Background information Birth name Angela Nathalie Gossow Born 5 Novemb …   Wikipedia

  • Angela Gossow — Angela Nathalie Gossow, née le 5 novembre 1974 à Cologne, Allemagne, est une chanteuse allemande de Death metal et la vocaliste du groupe suédois Arch Enemy. C est vers l adolescence qu elle commence à s intéresser au metal extrême, et c est à 16 …   Wikipédia en Français

  • Angela Nathalie Gossow — Angela Gossow Angela Gossow Angela Nathalie Gossow, née le 5 novembre 1974 à Cologne, Allemagne, est une chanteuse allemande de Death metal et la vocaliste du groupe suédois Arch Enemy. C est vers l adolescence qu elle commence à s intéresser au… …   Wikipédia en Français

  • Angela (given name) — Infobox Given Name Revised name = Angela imagesize= caption= pronunciation = gender = Female meaning = Messenger region = origin = Greek related names = Angie, Angel, Angelina, Angeline, Angelika, Angelita wiktionary entry = Angela popularity =… …   Wikipedia

  • Arch Enemy — en concert Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Anthems Of Rebellion — Arch Enemy Arch Enemy Arch Enemy en concert Pays d’origine Suède Genre(s) …   Wikipédia en Français

  • Black Earth — Arch Enemy Arch Enemy Arch Enemy en concert Pays d’origine Suède Genre(s) …   Wikipédia en Français

  • Burning Bridges (album) — Arch Enemy Arch Enemy Arch Enemy en concert Pays d’origine Suède Genre(s) …   Wikipédia en Français

  • Rise of the Tyrant — Arch Enemy Arch Enemy Arch Enemy en concert Pays d’origine Suède Genre(s) …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”