Angelika Dünhaupt

Angelika Dünhaupt (* 22. Dezember 1946 in Hahnenklee im Oberharz) ist eine frühere deutsche Rennrodlerin.

Den größten Erfolg feierte Angelika Dünhaupt bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble, wo sie hinter Erika Lechner aus Italien und ihrer Landsfrau Christa Schmuck den Bronzerang belegte. Dabei profitierte sie allerdings von der umstrittenen Disqualifikation der Rodlerinnen Ortrun Enderlein (Platz 1), Anna-Maria Müller (2) und Angela Knösel (4) aus der DDR. Bei den Europameisterschaften im Jahr zuvor errang sie die Silbermedaille. Deutsche Meisterin wurde sie 1967.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angelika Dünhaupt — (born December 22, 1946) is a West German luger who competed during the late 1960s and early 1970s. At the 1968 Winter Olympics in Grenoble, she originally finished sixth in the women s singles event, but was awarded the bronze medal upon the… …   Wikipedia

  • Dünhaupt — ist der Nachname mehrerer Personen: Angelika Dünhaupt (* 1946), deutsche Rodlerin und Museumspädagogin Heinz Wilhelm Dünhaupt (1912–1998), deutscher Fernschachgroßmeister siehe auch: Dünnhaupt …   Deutsch Wikipedia

  • Dünhaupt — is a German surname and may refer to: Angelika Dünhaupt German luger Gerhard Dünnhaupt German bibliographer This disambiguation page lists articles associated with the same title. If an internal link led y …   Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1968/Rennrodeln — Olympische Winterspiele 1968 (Medaillenspiegel Rennrodeln) Platz Mannschaft G S B Total 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Du — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Rennrodler — Die Liste bekannter Rodelsportler umfasst Rennrodler, die erfolgreich an internationalen (Olympische Winterspiele, Weltmeisterschaften, Kontinentalmeisterschaften oder dem Rennrodel Weltcup) und nationalen Wettbewerben (Meisterschaften)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Rodelsportler — Die Liste bekannter Rodelsportler umfasst Rennrodler, die erfolgreich an internationalen (Olympische Winterspiele, Weltmeisterschaften, Kontinentalmeisterschaften oder dem Rennrodel Weltcup) und nationalen Wettbewerben (Meisterschaften)… …   Deutsch Wikipedia

  • Bockswiese — Hahnenklee mit dem Bocksberg im Hintergrund Hahnenklee ist ein Stadtteil südwestlich von Goslar im Oberharz (Niedersachsen). Zu Hahnenklee (1.300 Einwohner) gehört der Ortsteil Bockswiese. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Grenoble 1968 — X. Olympische Winterspiele Teilnehmende Mannschaften 37 Teilnehmende Athleten 1158 (947 Männer, 211 Frauen) Wet …   Deutsch Wikipedia

  • Hahnenklee-Bockswiese — Hahnenklee mit dem Bocksberg im Hintergrund Hahnenklee ist ein Stadtteil südwestlich von Goslar im Oberharz (Niedersachsen). Zu Hahnenklee (1.300 Einwohner) gehört der Ortsteil Bockswiese. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”