Angelina Probst

Angelina Probst (* 2. Juni 1986 in Neu Delhi) ist eine deutsche Malerin und Designerin. Sie lebt und arbeitet seit 2007 in Berlin.

Angelina Probst wurde als 8. von 11 Kindern deutscher Eltern in Neu Delhi, Indien geboren. Sie wuchs u.a. in Indien, Russland und den USA auf. Ihre Muttersprache ist Englisch. Sie ist Autodidaktin. Zusätzlich besuchte sie in den Jahren 2003-2006 eine staatliche Schule für Grafik-Design in Karlsruhe.

Inhaltsverzeichnis

Werk

Die Künstlerin malt mit Vorliebe poppig-bunte Bilder, erotische und laszive Posen, Elemente der 30er/60er Jahre & surreale Traumwelten. Ihre Kunst in ein bestimmtes Genre einzuordnen ist schwer - PopArt, moderne Kunst, erotic art - alles ist enthalten. Oft vermischen sich alle oder mehrere dieser Elemente. Dabei entstehen große Flächen, aber auch enorm detailreiche Abschnitte.

Jedes Werk entsteht in einem freien, dynamischen Schaffensprozess, das Ergebnis ist zu Beginn noch nicht bekannt. Vorzugsweise arbeitet die Künstlerin mit Acryl auf Leinwand.

Ausstellungen (Auswahl)

  • 2007 - the sexiest gallery, Berlin, Ausstellung "disasterpiece I".
  • 2008 - the sexiest gallery, Berlin, Ausstellung "disasterpiece II".
  • 2008 - Galerie Golkar, Berlin, Ausstellung "Session No One", zusammen mit Jonathan Meese, Markus Prachensky, u.a.
  • 2008 - Gallery Jarsbo, Arhus (Dänemark).
  • 2008 - Gallery Filosofgangen, Odense (Dänemark), Ausstellung "Erotic Art Exhibition II", zusammen mit Lior Ron, (Tel Aviv), Paul Woods (Toulouse), Mary Delmage (London), Knud Axelsen (Dänemark).

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Probst — ist der Familienname folgender Personen: Adalbert Probst (1900–1934), deutscher Reichsführer der DJK und ein Opfer des „Röhm Putsches“ Albert Probst (* 1931), deutscher Politiker (CSU) Alfons Probst (1886–1945), deutscher Politiker Alfred Probst… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Malern/P — Maler   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R …   Deutsch Wikipedia

  • 1986 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er   ◄◄ | ◄ | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Juni — Der 2. Juni ist der 153. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 154. in Schaltjahren), somit bleiben 212 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Mai · Juni · Juli 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Tatort-Episoden — Diese Liste enthält alle Folgen der Kriminalfilmreihe Tatort. Inhaltsverzeichnis 1 Folgen 1–100 (1970–1979) 2 Folgen 101–200 (1979–1987) 3 Folgen 201–300 (1988–1994) 4 Folgen …   Deutsch Wikipedia

  • Tatort (Episoden) — Diese Liste enthält alle Folgen der Kriminalfilmreihe Tatort. Inhaltsverzeichnis 1 Folgen 1–100 (1970–1979) 2 Folgen 101–200 (1979–1987) 3 Folgen 201–300 (1988–1994) 4 Folgen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Tatort-Folgen — Das Tatort Logo Die Liste der Tatort Folgen enthält alle Filme der Krimireihe Tatort. Inhaltsverzeichnis 1 Gesendete Folgen …   Deutsch Wikipedia

  • List of Celebrity Deathmatch episodes — This is the list of all the episodes and fights in the claymation series Celebrity Deathmatch. Bolded characters s names are the winners in a fight. Contents 1 Pilot episodes (January 1 25, 1998) …   Wikipedia

  • Liste der Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”