Angelniemi
Wappen der ehemaligen Gemeinde Angelniemi

Angelniemi [ˈɑŋːɛlniɛmi] ist eine ehemalige Gemeinde im Südwesten Finnlands und heute in Teil der Stadt Salo. Angelniemi wurde 1916 als eigenständige Gemeinde aus Halikko gelöst und 1967 wieder zurückeingemeindet. Anfang 2009 wurde Halikko wiederum in die Stadt Salo eingemeindet.

Angelniemi liegt an der Nordostspitze der Insel Kimitoön im Schärenmeer vor der Küste der Landschaft Varsinais-Suomi. Vom Festland ist Angelniemi nur durch den schmalen Sund Kokkilanselkä getrennt. Vom Festland ist Angelniemi über eine Fährverbindung erreichbar. Die Gemeinde Angelniemi hatte eine Fläche von 63,7 km².[1] Zu ihr gehörten außer dem Gebiet auf Kimitoön ein kleineres Gebiet auf dem Festland um das Dorf Kokkila und einige kleinere Inseln. Das Gebiet um Angelniemi ist finnischsprachig, während der Rest von Kimitoön zum Siedlungsgebiet der Finnlandschweden gehört. Hauptsehenswürdigkeit Angelniemis ist die Holzkirche aus dem Jahr 1772.

Einzelnachweise

  1. Suomen kunnat: Angelniemi
60.29722222222222.908055555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angelniemi — was a municipality of Finland, it became part of Halikko in 1967. It was located on Kimito Island and is still nowadays the only part of the island where Finnish is the primary language. There is a cable ferry which connects the island to the… …   Wikipedia

  • Halikko — Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Halikko — Wappen der ehemaligen Gemeinde Halikko Halikko [ˈhɑlikːɔ] ist eine ehemalige Gemeinde im Südwesten Finnlands. Anfang 2009 wurde sie in die Stadt Salo eingemeindet. Halikko liegt in der Landschaft Varsinais Suomi am Unterlauf des Flusses… …   Deutsch Wikipedia

  • Kimitoön (Insel) — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt Kimitoön (Insel) Gewässer Schärenmeer Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Dragsfjärd — Dragsfjärds kommun Dragsfjärdin kunta …   Wikipedia

  • Nousiainen —   Municipality   Nousiaisten kunta Nousiainen Church …   Wikipedia

  • Municipalities of Finland Proper — This article is part of the Subdivisions of Finland series Regions Sub regions Municipalities list list by population list by area NUTS:FI ISO 3166 2:FI The 28 municipalities of the Finland Proper Region in Finland are divided on five districts …   Wikipedia

  • Cable ferry — Coin operated cable ferry at Espevær in Bømlo, Norway A cable ferry is guided and in many cases propelled across a river or other larger body of water by cables connected to both shores. They are also called chain ferries, floating bridges, or… …   Wikipedia

  • Halikko — Kuntainfo fullname=Halikon kunta status=municipality province=Western Finland region=Finland Proper district=Salo citymanager=Simo Paassilta languages=Finnish arearank=260th area=357.31 arealand=356.79 poprank=112th popdate=2003 pop=9,374… …   Wikipedia

  • Marttila —   Municipality   Marttilan kunta …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”