2508 v. Chr.
Die Pyramiden von Gizeh, links Mykerinos, in der Mitte Chephren und rechts die des Cheops („Große Pyramide“)
Industal
Statuette des Cheops (Kairo Museum)



Das 26. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 2600 v. Chr. und endete am 31. Dezember 2501 v. Chr.

Ereignisse/Entwicklungen

Persönlichkeiten

  • Cheops, altägyptischer Pharao der 4. Dynastie (Altes Reich)
  • Chephren, altägyptischer Pharao der 4. Dynastie (Altes Reich)
  • Mykerinos, altägyptischer Pharao der 4. Dynastie (Altes Reich)

Erfindungen und Entdeckungen

  • Das SpielSenet“ ist im alten Ägypten auf einer Malerei im Grab des Hesy dokumentiert.
  • Auf der auf 2525 v. Chr. datierten Geierstele finden sich erstmals Abbildungen von Streitwagen (damit auch erstmalige militärische Nutzung des Rades), Helm, Schild und Streitaxt.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bibelübersetzung — Psalm 1, Verse 1 und 2 nach der BHS, mit Teamim. Martin Luther übersetzte den hebräischen Text: „Wohl dem / der nicht wandelt im Rat der Gottlosen / noch tritt auf den Weg Sünder / noch sitzt, da die Spötter sitzen / sondern hat Lust zum Gesetz… …   Deutsch Wikipedia

  • Lysanias von Kyrene — Lysanias (3. Jahrhundert v. Chr.) war ein griechischer Grammatiker. Wie sein Schüler Eratosthenes wurde Lysanias in Kyrene geboren. Seine Werke sind in Auszügen erhalten. Eine Schrift über griechische Dichter, die mindestens zwei Bücher umfasste …   Deutsch Wikipedia

  • Philoktetes — Bild des Philoktetes von Germain Jean Drouais, um 1786 Philoktetes (griechisch Φιλοκτήτης, deutsch auch Philoktet) ist in der griechischen Mythologie der Sohn König Poias von Meliboia in Thessalien und der Demonassa (oder der Methone). Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Erdbeben des 21. Jahrhunderts — Siehe auch: Liste von Erdbeben Diese Liste ist eine Zusammenstellung aller bisherigen relevanten Erdbeben des 21. Jahrhunderts, beinhaltend Informationen zu Epizentrum, der Herdtiefe, der Stärke und Intensität von Erdbeben, dazu die Anzahl der… …   Deutsch Wikipedia

  • donner — [ dɔne ] v. <conjug. : 1> • 842; lat. donare « faire un don » I ♦ V. tr. REM. Donner, ayant pour complément un subst. qui désigne une action, équivaut généralt au verbe d action. Donner congé (⇒ congédier) , une réponse (⇒ répondre) , un… …   Encyclopédie Universelle

  • NOM — L’analyse grammaticale distinguait les noms communs et les noms propres. Les premiers correspondent, selon l’analyse logique classique, aux termes généraux qui se disent de plusieurs, et les seconds aux termes singuliers qui ne se disent que d’un …   Encyclopédie Universelle

  • profession — [ prɔfesjɔ̃ ] n. f. • 1155; lat. professio I ♦ 1 ♦ (Dans la loc. faire profession de ) Déclaration ouverte, publique (d une croyance, d une opinion, d un comportement). Faire profession d une religion. Faire profession de libéralisme. Faire… …   Encyclopédie Universelle

  • joyeux — joyeux, euse [ ʒwajø, øz ] adj. • v. 1360; v. 1050 au fém. goiuse; de joie 1 ♦ Qui éprouve, ressent de la joie. ⇒ gai, heureux. Être, se sentir joyeux, tout joyeux. « On est joyeux, sans savoir, d un rien, d un beau soleil » (Bernanos). Ils sont… …   Encyclopédie Universelle

  • Neuromedin N — Neuromedin N[1] Identifiers CAS number …   Wikipedia

  • lippe — [ lip ] n. f. • fin XIIe; moy. néerl. lippe 1 ♦ Lèvre inférieure épaisse et proéminente. « En avançant une lippe boudeuse » (Mac Orlan). 2 ♦ Loc. FAIRE LA LIPPE : bouder, faire la moue. ● lippe nom féminin (moyen néerlandais lippe) Lèvre… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”