Angelsdorf
Angelsdorf
Stadt Elsdorf
Koordinaten: 50° 56′ N, 6° 33′ O50.9399083333336.554527777777876Koordinaten: 50° 56′ 24″ N, 6° 33′ 16″ O
Höhe: 76 m ü. NN
Fläche: 2,40 km²
Einwohner: 1.995 (30. Juni 2008)
Eingemeindung: 1. Jan. 1975
Postleitzahl: 50189
Vorwahl: 02274

Angelsdorf ist ein Ortsteil der Stadt Elsdorf im Rheinland. Elsdorf ist eine Stadt im Rhein-Erft-Kreis, Nordrhein-Westfalen.

Angelsdorf auf der Tranchotkarte von 1806/07

Inhaltsverzeichnis

Lage

Angelsdorf liegt zwischen Elsdorf und dem Ortsteil Esch. Die Bebauungen der drei Orte gehen ineinander über. Durch den Ort verlaufen die Landstraße 278 und die Kreisstraße 38. Im Ort fließt der Escher Bach.

Geschichte

Erstmals urkundlich erwähnt wird das Dorf als „Angellesthorp“ im Jahre 1079. Größter Grundbesitzer war damals das Kloster St. Pantaleon aus Köln. Im liber valoris wird für Angelsdorf schon im 13. Jahrhundert eine Pfarrkirche erwähnt. Die Kirche St. Luzia wurde 1535 und 1865 neu gebaut oder erweitert. Bis zum 19. Jahrhundert war der Ort fast genauso groß wie Elsdorf.

Am 1. Januar 1975 wurde Angelsdorf nach Elsdorf eingemeindet.[1]

Sonstiges

Im Schulzentrum gibt es eine Hauptschule und eine Realschule mit Sporthalle.

Einzelnachweise

  1. Martin Bünermann, Heinz Köstering: Die Gemeinden und Kreise nach der kommunalen Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1975, ISBN 3-555-30092-X.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Baudenkmäler in Elsdorf (Rheinland) — Die Liste der Baudenkmäler in Elsdorf (Rheinland) enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Elsdorf im Rhein Erft Kreis in Nordrhein Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste d …   Deutsch Wikipedia

  • Elsdorf (Rhein-Erft-Kreis) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Elsdorf (Rheinland) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Tagebau Hambach — Der Tagebau Hambach von der benachbarten Sophienhöhe gesehen Abbau von Braunkohle Abbautechnik …   Deutsch Wikipedia

  • Roland Daniels — (* 19. Juni 1819[1] in Angelsdorf bei Köln; † 29. August 1855 in Angelsdorf) war deutscher Arzt und Mitglied des Bundes der Kommunisten …   Deutsch Wikipedia

  • Berrendorf — Wüllenrath Gemeinde Elsdorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Erftkreis — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Esch (Elsdorf) — Esch Stadt Elsdorf Koordinaten: 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Neu-Etzweiler — Stadt Elsdorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Niederembt — Stadt Elsdorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”