Angermair

Christof (Christoph) Angermair (* nach 1580 in Weilheim; † Juni 1633 in München) war ein deutscher Bildhauer und Elfenbeinschnitzer.

Leben

Der heute nur wenig bekannte Christof Angermaier war einer der bedeutendsten Künstler der Zeit Maximilians I. von Bayern. Er entstammte einer Familie von Goldschmieden in Weilheim, das am Ausgang des 16. Jahrhunderts ein bedeutendes künstlerisches Zentrum in Süddeutschland war. Seit um 1600 in München ansässig, findet sich Angermair schon bald im Umkreis wichtiger Künstler am Hofe, etwa Friedrich Sustris, Hubert Gerhard oder Hans Krumper. 1618 Hofdrechsler, fertigte er in den folgenden Jahren bedeutende Elfenbeinschnitzereien, wie den um 1625/28 vollendeten Münzschrein für Maximilian I. Es entstanden eine Vielzahl weiterer Kleinplastiken und auch Holzbildwerke für Kirchen in München und Umgebung. Zeitweise war Angermair einer der reichsten Bürger der Stadt. 1632 bat er überraschend um seine Entlassung aus den Hofdiensten und starb bereits im Folgejahr, vielleicht als ein Opfer der Pest.

Literatur

  • Grünwald, Michael D.: Christoph Angermair. Studien zu Leben und Werk des Elfenbeinschnitzers und Bildhauers. München und Zürich: Schnell & Steiner, 1975. (= Münchner Kunsthistorische Abhandlungen, Bd VII), ISBN 3795404568
  • Langheiter, Alexander: Christoph (Christof) Angermair. In: Wurst, Jürgen und Langheiter, Alexander (Hrsg.): Monachia. München: Städtische Galerie im Lenbachhaus, 2005, S. 112, ISBN 3-88645-156-9

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angermair — Standesnamen, nähere Bestimmung eines Meiers (Meyer) durch die Lage bzw. den Namen des Hofes, Anger(er). Hanns Angermair ist a. 1382 in München bezeugt …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Angermair — Ạngermair,   Christof, Bildhauer und Elfenbeinschnitzer, * Weilheim in OB um 1580, ✝ München 1633; arbeitete 1612 32 in München für Kurfürst Maximilian I. (Hochreliefs und Elfenbeinkunstschreine; München, Residenz und Bayerisches Nationalmuseum) …   Universal-Lexikon

  • Christof Angermair — Christof (Christoph) Angermair (* nach 1580 in Weilheim; † Juni 1633 in München) war ein deutscher Bildhauer und Elfenbeinschnitzer. Leben Der heute nur wenig bekannte Christof Angermaier war einer der bedeutendsten Künstler der Zeit Maximilians… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Münchner FC 1896 — Der 1. Münchner FC 1896 ist ein ehemaliger Fußballverein aus München. Entgegen der im Vereinsnamen genannten Jahreszahl wurde er erst 1899 gegründet, sah sich aber als Nachfolger des mutmaßlich ersten Fußballvereins der Stadt, den am 5. September …   Deutsch Wikipedia

  • Ableithner — Balthasar Ableithner (auch Ableitner; * 1614 in Loferer (Miesbach); † 13. April 1705 in München) war ein deutscher Bildhauer und Hofbildhauer am kurfürstlich bayerischen Hof. Leben Geboren als Sohn des Miesbacher Zimmermanns Hans Ableitner,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ane–Ans — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Remer-Prozess — Der Remer Prozess war ein Gerichtsverfahren vor der Dritten Großen Strafkammer des Braunschweiger Landgerichts im März 1952 gegen den ehemaligen Generalmajor Otto Ernst Remer wegen übler Nachrede und Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Remer Prozess — Der Remer Prozess war ein Gerichtsverfahren vor der Dritten Großen Strafkammer des Braunschweiger Landgerichts im März 1952 gegen den ehemaligen Generalmajor Otto Ernst Remer wegen übler Nachrede und Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Rackett — Racketts, from Michael Praetorius Syntagma Musicum Theatrum Instrumentorum seu Sciagraphia (1620) The rackett is a Renaissance era double reed wind instrument. There are several sizes of rackett, in a family ranging from soprano to great bass.… …   Wikipedia

  • Georg Petel — (born Weilheim, Bavaria, 1601 2; died Augsburg, 1634) was a sculptor of the Early Baroque period and a European ivory carver. He was born in 1601/02 in Weilheim around forty kilometres south west of Munich, the son of Clement Petle (or Betle… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”