Angerman-Elf
Lage des Ångermanälven
Högakusten-Brücke über den Ångermanälven

Der Ångermanälven ist ein Fluss im nördlichen Schweden. Er ist 490 Kilometer lang und der wasserreichste Fluss Schwedens.

Verlauf

Der Ångermanälven entspringt auf dem hohen Severücken an der norwegischen Grenze in zwei Hauptarmen, die sich bei Sollefteå in Ångermanland vereinigen. Er durchströmt dann in südöstlicher Richtung, durch zahlreiche Nebenflüsse verstärkt, Västerbotten, das nördliche Jämtland und Ångermanland, wobei er mehrere Seen bildet. An seinem Verlauf befinden sich mehrere große Wasserkraftwerke. Beim Hafen Nyland erweitert sich der Fluss zu einem 37 Kilometer langen Meerbusen. Der Ångermanälven mündet nördlich von Härnösand in den Bottnischen Meerbusen, eine Bucht der Ostsee. Vor der Teilung in die breiten Mündungsarme um die Inseln Åbordsön und Hemsön wird der Ångermanälven von der 1.867 m langen Högakustenbrücke überspannt. Sie ist Teil der Europastraße 4.

Nebenflüsse

Wichtige Nebenflüsse sind:

Ångermanälven im Mündungsbereich, rechts die Insel Åbordsön

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ångerman-Elf — (spr. ónger ), Fluß im nördlichen Schweden, entspringt auf dem hohen Severücken an der norwegischen Grenze in zwei Hauptarmen, die sich bei Sollefteå in Westernorrland vereinigen. Er durchströmt in südöstlicher Richtung Westerbotten, Jemtland und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hemsöen — Hemsöen, Insel im Bottnischen Meerbusen an der Ostküste von Schweden, gegenüber der Mündung des Angerman Elf, zum Wester Norrlands Län gehörig …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ångermanland — (spr. ónger ), eine der schönsten Landschaften Schwedens, am untern Ångerman Elf in Norrland, 20,747 qkm, wovon 1038 qkm Seen, jetzt mit der Landschaft Medelpad zum Lan Westernorrland (s. d.) vereinigt, ist ein reichbewässertes, malerisches… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schweden [1] — Schweden (Sverige), die größere, mildere, weniger hohe südöstliche Hälfte der über 13,809 QM. großen, rauhen u. gebirgigen Skandinavischen Halbinsel, erstreckt sich zwischen 55°20 u. 69°3 21 nördl. Breite u. 28°46 u. 41°50 östl. Länge von Ferro,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schweden — (Sverige, hierzu zwei Karten: »Schweden und Norwegen«, Übersichtskarte, und Spezialkarte des südlichen Teiles), Königreich, das die größere Osthälfte der Skandinavischen Halbinsel umfaßt, liegt zwischen 55°20 –69°3 nördl. Br. und 11°8 –24°9 östl …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eurōpa [3] — Eurōpa, 1) (a. Geogr.), einer der zwei, später, als man Libyen als dritten Erdtheil schied, einer der drei den Alten bekannten Erdtheile, u. zwar der nordwestliche. Der Name, welchen Homer noch nicht kennt, kommt zuerst bei Herodot u. in dem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jämtland — (Jemtland, Östersund Län), Län in Nordschweden, die ehemalige Provinz J. u. Herjedalen, 900,43 (435 schwedische) QM., 56,000 Ew.; grenzt an Norwegen, Westerbotten , Norrlands , Gefleborgs u. Kopparberg Län u. ist gebirgig durch Zweige des… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”