Angerner Strasse
8
Basisdaten
Name: Angerner Straße
Benannt nach: Angern an der March
Gesamtlänge: 39,9 km
Bundesländer: Wien
Niederösterreich
Verlaufsrichtung: Südwest-Nordost
8a
Basisdaten
Name: Abzw. Zwerndorf
Gesamtlänge: 6,2 km
Bundesland: Niederösterreich
Verlaufsrichtung: West-Ost

Die Angerner Straße (B 8) ist eine Landesstraße B in Wien und Niederösterreich. Sie führt auf einer Länge von 40 km von Wien über Deutsch-Wagram, Strasshof an der Nordbahn und Gänserndorf zur Staatsgrenze zur Slowakei bei Angern an der March. Bei Weikendorf zweigt die B8a Richtung Zwerndorf ab.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Straße von Floridsdorf nächst Wien über Deutsch-Wagram, Untergänserndorf nach Angern an der Nordbahn und durch Angern bis zur March-Brücke an der „ungarischen Gränze“ gehört zu den 17 Straßen, die 1866 zu niederösterreichischen Landesstraßen erklärt wurden. [1] Die Reichsbrücke, die 1872-1876 errichtet wurde, und die angrenzende Kagraner Reichsstraße, die 1877-1881 als Zubringer zur Reichsbrücke erbaut wurde und bis Leopoldau führte, gehörten jedoch dem Reich bzw. dem Bund, bevor die Stadt Wien im Jahre 1936 sämtliche Bundesstraßen (mit Ausnahme der Reichsbrücke) als stadteigene Straßen übernahm.

Die Angerner Straße gehört seit dem 1. April 1948 zum Netz der Bundesstraßen in Österreich.[2] Ursprünglich begann die B 8 in Süßenbrunn an der Wiener Stadtgrenze. Ab 1. September 1971 begann sie in der Wiener Stadtmitte an der Urania. [3] Heute beginnt die B 8 jedoch bei der Franzensbrücke (Kreuzung B227). [4]

Straßenverlauf innerhalb Wiens

Bilder

Quellen

  1. Gesetz über die Erklärung einer Anzahl von Straßenzügen zu Landesstraßen, wirksam für das Erzherzogthum Oesterreich unter der Enns. LGBl. Nr. 6/1866. § 1 Nr. 10
  2. Bundesstraßengesetz vom 18. Februar 1948, Verzeichnis A.
  3. Kundmachung des Bundesministers für Bauten und Technik vom 17. Oktober 1973 gemäß §33 Abs. 4 des Bundesstraßengesetzes 1971 hinsichtlich des Landes Wien. BGBl. Nr. 545/1973.
  4. http://www.wien.gv.at/recht/landesrecht-wien/rechtsvorschriften/html/v0011150.htm


Die Angerner Straße befand sich wie die anderen ehemaligen Bundesstraßen in der Bundesverwaltung. Seit 1. April 2002 steht sie unter Landesverwaltung und führt zwar das B in der Nummer weiterhin, nicht aber die Bezeichnung Bundesstraße.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Donau Strasse — 3 Basisdaten Name: Donau Straße Benannt nach: Donau Gesamtlänge: 194,2 km Bundesländer: Nieder …   Deutsch Wikipedia

  • Klosterneuburger Strasse — 14 Basisdaten Name: Klosterneuburger Straße Benannt nach: Klosterneuburg Gesamtlänge: 45,9 km Bundesländer …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Strasse (Österreich) — B1: Westausfahrt Wien links: B1 stadteinwärts: Hietzinger Kai Richtung Wien Zentrum; Mitte links: U4 der U Bahn Wien; Mitte rechts: Wienfluss; rechts: B1 stadtauswärts: Hadikgasse Richtung Sankt Pölten und Salzburg …   Deutsch Wikipedia

  • Brucker Strasse — 10 Basisdaten Name: Brucker Straße Benannt nach: Bruck an der Leitha Gesamtlänge: 60,0 km Bundesländer …   Deutsch Wikipedia

  • Brunner Strasse — 12 Basisdaten Name: Brunner Straße Benannt nach: Brunn am Gebirge Gesamtlänge: 13,6 km Bundesländer …   Deutsch Wikipedia

  • Donaukanal Strasse — 227 Basisdaten Name: Donaukanal Straße Benannt nach: Donaukanal Gesamtlänge: 8 km Bundesland: Wien …   Deutsch Wikipedia

  • Floridsdorfer Strasse — 226 Basisdaten Name: Floridsdorfer Straße Benannt nach: Floridsdorf Gesamtlänge: 4,4 km Bundesland: Wi …   Deutsch Wikipedia

  • Gross Jedlersdorfer Strasse — 229 Basisdaten Name: Groß Jedlersdorfer Straße Benannt nach: Großjedlersdorf Gesamtlänge: 5,9 km Bundesland …   Deutsch Wikipedia

  • Laaber Strasse — 13 Basisdaten Name: Laaber Straße Benannt nach: Laab im Walde Gesamtlänge: 17,5 km Bundesländer …   Deutsch Wikipedia

  • Laxenburger Strasse — 230 Basisdaten Name: Laxenburger Straße Benannt nach: Laxenburg Gesamtlänge: 6,5 km Bundesland: Wien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”