Anglican Church of Australia
Wappen der Anglican Church of Australia

Die Anglican Church of Australia ist ein Teil der Anglikanischen Kirchengemeinschaft und hat 3.903.324 Mitglieder in 1.408 Pfarrgemeinden, welche von 3.693 Klerikern betreut werden. Wöchentlich besuchten im Jahr 2001 177.700 die Anglikanische Kirche.

Die Anglikanische Kirche Australiens besteht aus 23 Diözesen in fünf Regionen (Provinzen), an deren Spitze derzeit der Erzbischof von Brisbane als Primas steht. Seit 1962 unabhängig von der Church of England, regelt die Nationale Generalsynode alle Belange dieser Kirche selbständig und der Staat hat nur ein geringes Mitspracherecht.

Wie in der Church of England, so besitzt auch die Church of Australia Diakoninnen (seit 1986) und Priesterinnen (seit 1992). Die Verteilung sah im Jahre 2002 wie folgt aus:

  • 203 Diakone - 165 Diakoninnen
  • 3057 Priester - 365 Priesterinnen

Diözesen

Es existieren 23 Diözesen:

Primates von Australien

  • 1836–1853 William Grant Broughton (Bischof von Sydney)
  • 1872–1882 Frederic Barker (Bischof von Sydney)
  • 1884–1889 Alfred Barry (Bischof von Sydney)
  • 1897–1909 William Saumarez Smith (Erzbischof von Sydney)
  • 1910–1933 John Charles Wright (Erzbischof von Sydney)
  • 1935–1946 Henry Frewen Le Fanu (Erzbischof von Perth)
  • 1947–1958 Howard West Kilvinton Mowll (Erzbischof von Sydney)
  • 1959–1966 Hugh Rowlands Gough (Erzbischof von Sydney)
  • 1966–1970 Philip Nigel Warrington Strong (Erzbischof von Brisbane)
  • 1971–1977 Frank Woods (Erzbischof von Melbourne)
  • 1978–1982 Marcus Lawrence Loane (Erzbischof von Sydney)
  • 1982–1989 John Basil Rowland Grindrod (Erzbischof von Brisbane)
  • 1990–1999 Keith Rayner (Erzbischof von Melbourne)
  • 2000–2005 Peter Frederick Carnley (Erzbischof von Perth)
  • seit 2005 Phillip Aspinall (Erzbischof von Brisbane)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anglican Church of Australia — Primate Archbishop of Brisbane The Most Revd Phillip Aspinall Headquarters Brisbane, Queensland, Australia …   Wikipedia

  • Anglican Church of Australia — ▪ church, Australia formerly  (until 1981) Church Of England In Australia,         independent Australian (Australia) church within the Anglican Communion. It developed from the churches established by the English settlers in Australia in the… …   Universalium

  • Calendar of saints (Anglican Church of Australia) — The calendar of the Anglican Church of Australia (as published in A Prayer Book for Australia (1995)) follows Anglican tradition with the addition of significant people and events in the church in Australia. Principal festivals (principal holy… …   Wikipedia

  • Anglican Church in Australia — noun the Church of England in Australia, renamed in 1981 …   Australian English dictionary

  • Anglican Church of Papua New Guinea — [1] Primate The Most Rev. Joseph Kopapa Headquarters National Office PO Box 673, Lae, Morobe Province Territory Papua New Guinea …   Wikipedia

  • Anglican Church of Papua New Guinea — Die Anglican Church of Papua New Guinea ist ein Teil der anglikanischen Kirchengemeinschaft und beschränkt sich auf die östliche Hälfte der Insel Neuguinea. Sie zählt hier 166.046 Gläubige, was einen Anteil von 3,2% der Gesamtbevölkerung ausmacht …   Deutsch Wikipedia

  • Anglican Church of Tanzania — Die Anglikanische Kirche von Tansania (engl. Anglican Church of Tanzania) ist ein Glied der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft und geht auf eine Missionsstationen aus dem Jahr 1864 zurück. 1970 wurde die Kirche von Tansania eine eigenständige …   Deutsch Wikipedia

  • Anglican Church of Korea — Koreanische Schreibweise Hangeul: 대한성공회 Hanja: 大韓聖公會 Revidiert: Daehan Seonggonghoe McCune R.: Taehan Sŏnggonghoi Die Anglikanische Kirche von Korea ist ein Teil der Anglikanischen Kirchengemeinschaft u …   Deutsch Wikipedia

  • Anglican Church of Mexico — Die Anglikanische Kirche von Mexiko (span. Iglesia Anglicana de México) war bis 1995 Teil der Episkopalkirche der USA. Sie ist Mitglied der Anglikanischen Gemeinschaft und besteht aus sechs Bistümern: Westliches Mexiko (der Rt. Rev. Lino… …   Deutsch Wikipedia

  • Anglican Church of Canada — Primate The Most Rev. Fred Hiltz Headquarters Church House, Toronto, ON, Canada Territory Canada Membe …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”