Anglican Church of Bermuda
Die Dreifaltigkeits-Kathedrale in Hamilton, Bermuda

Die Anglican Church of Bermuda ist ein Glied der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft. Sie besteht lediglich aus der Diözese Bermuda und untersteht als extraprovinzielle Kirche dem Primas der Anglikanischen Kirche, dem Erzbischof von Canterbury.

Die Diözese verfügt über 15 Gemeinden. Ihre Hauptkirche ist die Cathedral of the Most Holy Trinity in Hamilton (Bermuda).

Bischöfe

  • 1839 − 1844 Aubrey George Spencer
  • 1844 − 1876 Edward Feild
  • 1876 − 1877 James Butler Kelly
  • 1877 − 1917 Llewellyn Jones
  • 1918 − 1842 William White
  • 1918 − 1925 Clarendon Lamb Worrell
  • 1925 − 1948 Arthur Heber Browne (1864-1951)
  • 1949 − 1956 John Arthur Jagoe (1889-1962)
  • 1956 − 1963 Anthony Lewis Elliott Williams (1892-1975)
  • 1963 − 1970 John Armstrong (1905-1992)
  • 1970 − 1976 Eric Joseph Trapp (1910-1993)
  • 1976 Robert Wright Stopford (1901-1976)
  • 1977 − 1982 Anselm Genders (1919-2008)
  • 1983 ...
  • 1984 − 1989 Christopher Charles Luxmoore (* 1926)
  • 1990 − 1996 William John Denbigh Down (* 1936)
  • 1996 − 2008 Ewen Ratteray (* 1942)
  • 2009 − heute Patrick White

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anglican Church of Bermuda — The Anglican Church of Bermuda [ [http://www.anglicancommunion.org/tour/diocese.cfm?Idind=756 Anglican Communion] ] consists of twelve parishes and is a part of the Anglican Communion, though part of no ecclesiastical province. Currently, the Rt… …   Wikipedia

  • Anglican Church of Canada — Die Anglican Church of Canada ist die Gliedkirche der Anglikanischen Kirchengemeinschaft in Kanada. Ihre höchste Autorität findet die Kirche, die heute mit über 800.000 Mitglieder[1] die drittgrößte Kirche von Kanada ist, in der Generalsynode,… …   Deutsch Wikipedia

  • Anglican Church of Australia — Wappen der Anglican Church of Australia Die Anglican Church of Australia ist ein Teil der Anglikanischen Kirchengemeinschaft und hat 3.903.324 Mitglieder in 1.408 Pfarrgemeinden, welche von 3.693 Klerikern betreut werden. Wöchentlich besuchten im …   Deutsch Wikipedia

  • Anglican Church of Kenya — Die Anglican Church of Kenya (dt. Anglikanische Kirche von Kenia) ist ein Teil der Anglikanischen Kirchengemeinschaft. Entstanden aus den Missionen des 19. Jahrhunderts, bildete sie gemeinsam mit Tansania seit 1960 die Provinz Ostafrika, doch kam …   Deutsch Wikipedia

  • Anglican Church of Southern Africa — Ehemaliger Primas und Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu Die Anglican Church of Southern Africa (deutsch Anglikanische Kirche des südlichen Afrikas), bis 2006 Church of the Province of Southern Africa, ist ein Teil der anglikanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Anglican Diocese of Eastern Newfoundland and Labrador — Diocese of Eastern Newfoundland and Labrador Information Rite Anglican Cathedral Cathedral Church of St. John the Baptist, St. John s Current leadership Bishop …   Wikipedia

  • Church of Nigeria — Die Church of Nigeria ist ein Teil der anglikanischen Kirchengemeinschaft und in dieser nach der Church of England auch die größte. Die Church of Nigeria zählt heute 156 Diözesen und 10 Kirchenprovinzen. Angaben über Mitglieder schwanken zwischen …   Deutsch Wikipedia

  • Church of Pakistan — Die Church of Pakistan ist die größte evangelische Kirche Pakistans. Gemeinsam mit der Church of North India, Church of South India und Church of Bangladesh gehört sie zur Familie der vereinigten und sich vereinigenden Kirchen. Sie ist sowohl… …   Deutsch Wikipedia

  • Church of Ireland — Die Church of Ireland („Kirche Irlands“, irisch: Eaglais na hÉireann, Aussprache: /ˈagləʃ nə ˈheːrʲən/) ist ein Teil der anglikanischen Kommunion und zählt etwa 390.000 Gläubige – also wesentlich weniger als die katholische Kirche in Irland –,… …   Deutsch Wikipedia

  • Church of Ceylon — Die Church of Ceylon ist ein Glied der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft und gehörte bis 1970 der Church of Pakistan an. Sie beschränkt sich heute auf das Gebiet von Sri Lanka. Ihre beiden Diözesen (Colombo und Kurunagala) unterstehen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”