Anglican South American Missionary Society

1844 als Patagonian Missionary Society (PMS) von Allen Gardiner, einem ehemaligen Offizier der britischen Marine, zur Missionierung der Indianerstämme Patagoniens gegründet. Die Gesellschaft wurde 1864 in South American Missionary Society (SAMS) umbenannt und ist bis heute in Lateinamerika tätig.

Die Idee zur Gründung dieser Gesellschaft geht auf die Erkundungsreisen durch Fitz Roy 1830 und 1833 zurück, bei denen vier Indios aus Feuerland nach England verschleppt worden waren (siehe auch Jemmy Button). Ihr Aufenthalt in England hatte grosses öffentliches Interesse hervorgerufen.

Gardiner selbst unternahm entlang der Magellanstrasse mehrere erfolglose Versuche der Missionierung (1842, 1844/45 und 1848) und starb bei seinem letzten Versuch der Ansiedelung auf Feuerland 1851, wie auch seine sechs Begleiter, an Unterernährung und Skorbut. Die Nachricht vom Ableben der Männer stimulierte allerdings die Spendenfreudigkeit der englischen Gesellschaft, so dass die PMS unter Reverend George Packenham Despard schon wenig später ein Schiff mit dem Namen Allen Gardiner ausrüsten konnte, welche unter dem Kommando von William Parker Snow stand. Die Falklandinseln sollten als Stützpunkt für die Missionierungsversuche genutzt werden. Auf Keppel Island (sp.: Isla Vigía) wurde die erste Missionsstation gegründet, wohin 1855 Indios aus Feuerland und Patagonien zu Missionierungszwecken verbracht werden. Bei diesen Missionierungsversuchen bedient sich die PMS der inzwischen wieder nach Feuerland zurückgekehrten Gruppe um Jemmy Button. Dennoch wurde auch diese Mission von einem schweren Rückschlag begleitet. Nach Gründung einer neuen Missionsstation auf Wulaia (sp.: Isla Navarino) wurden 1859 nach einer Auseinandersetzung mit lokalen Gruppen 9 Besatzungsmitglieder und Missionare der Allen Gardiner getötet.

Erst um 1864 kommt es zu erneuten Missionierungsversuchen der inzwischen in South American Missionary Society umbenannten Gesellschaft.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anglican Province of the Southern Cone — The Anglican Province of the Southern Cone of America ( es. Provincia Anglicana del Cono Sur de América) is the ecclesiastical province of the Anglican Communion that covers the countries of Argentina, Bolivia, Chile, Paraguay, Peru and Uruguay.… …   Wikipedia

  • Anglican Church of Canada — Primate The Most Rev. Fred Hiltz Headquarters Church House, Toronto, ON, Canada Territory Canada Membe …   Wikipedia

  • Anglican realignment — is a term used to describe a movement of dissenters within some Anglican dioceses and parishes, particularly within the American Episcopal Church and the Anglican Church of Canada, who oppose the direction their national church is developing with …   Wikipedia

  • Anglican Diocese of Sydney — The Diocese of Sydney is a diocese within the Anglican Church of Australia. The majority of the diocese is Evangelical and low church in tradition and committed to Reformed and Calvinist theology. The diocese goes as far as Lithgow in the west… …   Wikipedia

  • Missionary — For other uses, see Missionary (disambiguation). A missionary is a member of a religious group sent into an area to do evangelism or ministries of service, such as education, literacy, social justice, health care and economic development.[1][2]… …   Wikipedia

  • South Pacific —    When in 1795 British Congregationalists and other Protestants created the London Missionary Society, the voyages of Captain Cook were still very much in their minds, and the South Pacific seemed the obvious target for the group s initial… …   Encyclopedia of Protestantism

  • Society of Jesus — Jesuit redirects here. For the American hardcore punk band, see Jesuit (band). For the personal philosophy encompassing the moral teachings of Jesus, see Jesuism. Society of Jesus Abbreviation SJ, Jesuits Motto …   Wikipedia

  • Society For Promoting Christian Knowledge —     Society for Promoting Christian Knowledge     † Catholic Encyclopedia ► Society for Promoting Christian Knowledge     The greatest and most important society within the Church of England. It was founded 8 March, 1698, when four laymen, Lord… …   Catholic encyclopedia

  • Society for the Propagation of the Gospel in Foreign Parts — USPG (The United Society for the Propagation of the Gospel), formed with the original name of the Society for the Propagation of the Gospel in Foreign Parts (SPG) in 1701, as an Anglican missionary organisation. Its aims are to enable people to… …   Wikipedia

  • South Africa — This article is about the modern country. For other uses, see South Africa (disambiguation). Republic of South Africa …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”