Anglikanische Kirche von Korea
Koreanische Schreibweise
koreanisches Alphabet: 대한성공회
chinesische Schriftzeichen: 大韓聖公會
Revidierte Romanisierung: Daehan Seonggonghoe
McCune-Reischauer: Taehan Sŏnggonghoi

Die Anglikanische Kirche von Korea ist ein Teil der weltweiten Anglikanischen Kirchengemeinschaft und zählt etwa 50.000 Mitglieder.

Sie besteht aus drei Diözesen und wurde 1993 durch den Erzbischof von Canterbury mit einem eigenen Primas mit Sitz in Seoul ausgestattet und damit in die Unabhängigkeit entlassen. Derzeitiger Primas ist der Südkoreaner Solomon Jongmo Yoon.

Diözese Sitz Bischof
Busan Busan Solomon Jongmo Yoon
Daejeon Daejeon Michael Hi Yeon Kwon
Seoul Seoul Paul Keun-Sang Kim

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anglikanische Kirche von Tansania — Die Anglikanische Kirche von Tansania (engl. Anglican Church of Tanzania) ist ein Glied der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft und geht auf eine Missionsstationen aus dem Jahr 1864 zurück. 1970 wurde die Kirche von Tansania eine eigenständige …   Deutsch Wikipedia

  • Anglikanische Kirche von Zentralamerika — Die Anglikanische Kirche von Zentralamerika (Iglesia Anglicana de la Región Central América) ist ein Teil der anglikanischen Kirchengemeinschaft und erstreckt sich über die Länder Panama, Costa Rica, Guatemala, Nicaragua und El Salvador. Primas… …   Deutsch Wikipedia

  • Anglikanische Kirche von Mexiko — Die Anglikanische Kirche von Mexiko (span. Iglesia Anglicana de México) war bis 1995 Teil der Episkopalkirche der USA. Sie ist Mitglied der Anglikanischen Gemeinschaft und besteht aus fünf Bistümern: Diözese Sitz Bischof Cuernavaca Cuernavaca… …   Deutsch Wikipedia

  • Anglikanische Kirche von Papua-Neuguinea — Die Anglican Church of Papua New Guinea ist ein Teil der anglikanischen Kirchengemeinschaft und beschränkt sich auf die östliche Hälfte der Insel Neuguinea. Sie zählt hier 166.046 Gläubige, was einen Anteil von 3,2% der Gesamtbevölkerung ausmacht …   Deutsch Wikipedia

  • Anglikanische Kirche — Die Anglikanische Kirchengemeinschaft oder Anglikanische Kommunion (englisch Anglican Communion; von lateinisch anglicanus, „englisch“), umgangssprachlich die Anglikanische Kirche, ist eine weltweite christliche Kirchengemeinschaft, die in ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirche von England — Die Church of England (deutsch: die Kirche von England) ist die Mutterkirche der Anglikanischen Kommunion, so dass sich ihre Geschichte weitestgehend mit deren deckt. Sie ist innerhalb der Kommunion die letzte eigentliche Landeskirche, die der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirche von Irland — Die Church of Ireland (irisch: Eaglais na hÉireann, Aussprache: /ˈagləʃ nə ˈheːrʲən/) ist ein Teil der anglikanischen Kommunion und zählt etwa 410.000 Gläubige, wesentlich weniger als die Katholische Kirche in Irland. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Lusitanische Kirche von Portugal — Die Lusitanische Kirche von Portugal ist ein Glied der Anglikanischen Kirchengemeinschaft. Wie die Altkatholiken in Deutschland, der Schweiz und Österreich, so spaltete sich auch in Portugal 1870 eine Gruppe römisch katholischer Priester ab, da… …   Deutsch Wikipedia

  • Anglikanische Kirchengemeinschaft — Die Anglikanische Kirchengemeinschaft oder Anglikanische Kommunion (englisch Anglican Communion; von lateinisch anglicanus, „englisch“), umgangssprachlich die Anglikanische Kirche, ist eine weltweite christliche Kirchengemeinschaft, die in ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Anglikanische Kommunion — Die Anglikanische Kirchengemeinschaft oder Anglikanische Kommunion (englisch Anglican Communion; von lateinisch anglicanus, „englisch“), umgangssprachlich die Anglikanische Kirche, ist eine weltweite christliche Kirchengemeinschaft, die in ihrer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”