Angol
Angol (Chile)
Angol
Angol
Gemarkung Angol in der Region Araucanía

Angol ist eine Stadt im Süden des südamerikanischen Anden-Staates Chile und liegt in der Región de la Araucanía. Sie hat etwa 48.996 Einwohner (Zensus: 2002).

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Klima

Die Stadt liegt etwa 128 nordöstlich von Temuco an den Flüssen Río Malleco und Río Vergara. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Malleco.

Der Klima ist mediterran.

Geschichte

In der vorspanischen Zeit um 1200 v. Chr. lebte das Volk El Vertel in der Gegend um Angol. Von diesem Volk existieren zahlreiche archäologische Funde, wie Töpfereien. Die El Vertel sind die Vorfahren der Mapuche.

Im 24. Oktober 1553 gründete Francisco Gutiérrez de Altamirano im Gedenken an Pedro de Valdivia das Fort Los Confines. Im Januar 1555 wurde der Ort in Angol de Los Confines umbenannt und im April 1559 offiziell von Gouverneur García Hurtado de Mendoza zur Stadt erklärt. Angol war in dieser Zeit ständigen Angriffen der Mapuche ausgesetzt.

Am 18. April 1600 wurde die Stadt komplett von den Mapuche zerstört. Ab 1610 begann der langsame Neuaufbau. 1638 kamen Franziskaner (OFM) nach Angol. 1641 erhielt die Stadt den Namen San Francisco de la Vega de Angol. Im selben Jahr wurde die Stadt aufgrund der Angriffe aufgegeben. 1766 versuchte man die Stadt erneut zu besiedeln, aber ein Mapuche-Angriff zerstörte diese Ziele.

Erst am 7. Dezember 1862 konnte der chilenische Präsident José Joaquín Pérez Mascayano den Ort neu gründen. Die Stadtrechte erhielt sie dann 1871.

Beim Erdbeben 1960 wurde die Stadt zu über 80 % zerstört.

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt ist von sehr vielen schönen Gärten und Plätzen durchzogen. In den Museen Museo Histórico de Angol und Museo Dillmann Bullock kann man die Geschichte des El Vergel-Volkes und der Besiedelung durch die Spanier erforschen.

Östlich der Stadt liegt der Nahuelbuta (Nationalpark) mit seinen rund 68 km². Beliebtester Aussichtspunkt ist der Gipfel Piedra El Águila (1.460 m), von dem Wanderer einen Rundumblick bis zum Pazifik und die Andenkette haben.

Wirtschaft

Rund 30 % des chilenischen Apfel-Exports kommen aus Angol. Daneben werden viele andere Früchte und Gemüse angebaut, z. B. Tomaten und Walnüsse. Zusätzlich werden auch viele Blumen, wie Orchideen produziert.

Um die Stadt sind eine Reihe größerer Eukalyptus-Plantagen.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Angol – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
-37.8-72.716666666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angol — Saltar a navegación, búsqueda Angol …   Wikipedia Español

  • Angol — Angol(e) Pois d Angol(e): graines du cajan (V. ce mot) …   Encyclopédie Universelle

  • Angol — Angol, Hauptstadt der chilen. Provinz Malleco und des Depart. A. (2300 qkm mit [1890] 19,095 Einw.), durch Eisenbahn mit Concepcion und Santiago verbunden, hat kleine Garnison, Wasserleitung, Brauereien und (1895) 7056 Einw. Nahebei Ruinen der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Angol — Angol, Hauptstadt der chilen. Prov. Malleco, (1902) 7638 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Angol — es una comuna de Chile, ubicada en la Provincia de Malleco en la IX Región de la Araucanía. * * * ► Mun. de Chile, prov. de Malleco, cap. del departamento homónimo; 43 502 h …   Enciclopedia Universal

  • Angol — Infobox City official name = Angol other name = native name = nickname = motto = imagesize =270px image caption = flag size = 150px image seal size = image shield = shield size = 100px image blank emblem = blank emblem size = imagesize =270px… …   Wikipedia

  • Angol — 37° 48′ 00″ S 72° 43′ 00″ W / 37.8, 72.716667 …   Wikipédia en Français

  • Angol — Original name in latin Angol Name in other language Angol, Angol , Анголь State code CL Continent/City America/Santiago longitude 37.79519 latitude 72.71636 altitude 101 Population 44856 Date 2013 03 13 …   Cities with a population over 1000 database

  • Angol — ▪ Chile       city, southern Chile. Angol is situated on the Rehue River near its confluence with the Malleco River, in the southern portion of the fertile Central Valley. It was founded in 1862 on the site of a former Araucanian Indian outpost.… …   Universalium

  • Angol — Angọl,   Hauptstadt der Provinz Malleco in der Region Temuco, Chile, am Ostfuß der Küstenkordillere an einem Zweig der Längsbahn gelegen, 46 000 Einwohner. Angol ist aus einem Grenzfort gegen die Araukaner entstanden.   …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”