Angolanische Fußballnationalmannschaft der Frauen
Angola
República de Angola
Logo der FAF
Verband Federação Angolana de Futebol
Konföderation CAF
Technischer Sponsor Puma
Trainer Andre Nzuzi
Rekordtorschütze -
Rekordspieler -
Heimstadion Wechselnde Stadien
FIFA-Code ANG
FIFA-Rang 104. (1.139 Punkte) (18. März 2011)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts
Bilanz
29 Spiele
10 Siege
8 Unentschieden
11 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
SudafrikaSüdafrika Südafrika 3:1 Angola AngolaAngola
(Südafrika; 7. Januar 1995)
Höchster Sieg
AngolaAngola Angola 4:0 Mosambik MosambikMosambik
(Malanje, Angola; 3. Mai 2008)
Höchste Niederlagen
SudafrikaSüdafrika Südafrika 6:2 Angola AngolaAngola
(Johannesburg, Südafrika; 1. Februar 2004
SudafrikaSüdafrika Südafrika 4:0 Angola AngolaAngola
(Johannesburg, Südafrika; 4. Februar 2007)
Erfolge bei Turnieren
Afrikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 2 (Erste: 1995)
Beste Ergebnisse Halbfinale 1995
(Stand: 1 Mai 2011)

Die angolanische Fußballnationalmannschaft der Frauen repräsentiert Angola im internationalen Frauenfußball. Die Nationalmannschaft ist dem angolanischen Fußballverband unterstellt und wird von Andre Nzuzi trainiert. Die angolanische Auswahl nahm bisher zweimal an der Afrikameisterschaft teil, wo sie 2002 nach der Vorrunde gegen Kamerun und 1995 im Halbfinale gegen Südafrika ausschied. Für eine Weltmeisterschaft bzw. die Olympischen Spiele konnten sie sich bisher nicht qualifizieren. Zuletzt scheiterte die Mannschaft nach einem 2:2 im Heimspiel und einem 0:0 im Auswärtsspiel gegen Namibia in der Qualifikation für die Olympischen Spiele in London 2012.

Inhaltsverzeichnis

Turnierbilanz

Weltmeisterschaft

  • 1991: nicht teilgenommen (1. Spiel erst 1995)
  • 1995: nicht qualifiziert
  • 1999: nicht teilgenommen
  • 2003: nicht qualifiziert
  • 2007: nicht qualifiziert
  • 2011: nicht qualifiziert

Afrikameisterschaft

  • 1991: nicht teilgenommen (1. Spiel erst 1995)
  • 1995: Halbfinale
  • 1998: nicht teilgenommen
  • 2000: nicht teilgenommen
  • 2002: Vorrunde
  • 2004: nicht teilgenommen
  • 2006: nicht qualifiziert
  • 2008: nicht teilgenommen
  • 2010: nicht qualifiziert

Olympische Spiele

  • 1996 : nicht teilgenommen/qualifiziert ?
  • 2000 : nicht teilgenommen/qualifiziert ?
  • 2004 : nicht teilgenommen/qualifiziert ?
  • 2008 : nicht teilgenommen/qualifiziert ?
  • 2012 : nicht qualifiziert

siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kongolesische (Dem. Rep. Kongo) Fußballnationalmannschaft der Frauen — DR Kongo République Democratique du Congo Verband Fédération Congolaise de Football Association Konföderation CAF Technischer Sponsor Airness Trainer Poly Bonganya …   Deutsch Wikipedia

  • Frauen-Fußballnationalmannschaft der Demokratischen Republik Kongo — DR Kongo République Democratique du Congo Verband Fédération Congolaise de Football Association Konföderation CAF Technischer Sponsor Airness Trainer Poly Bonganya …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballnationalmannschaft der Elfenbeinküste — Dieser Artikel befasst sich mit der Ivorische n Fußballnationalmannschaft der Herren. Für das Team der Frauen, siehe Ivorische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Elfenbeinküste Spitzname(n) Die Elefanten (Les Éléphants) Verband …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2003/Qualifikation — Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation zur Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2003 2 Europäische Zone / UEFA 2.1 Klasse A 2.2 Klasse B 3 Südamerika / CONMEBOL …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 1995/Qualifikation — Die Qualifikationsspiele für die Fußball Weltmeisterschaft der Frauen im Jahre 1995 fanden von 1993 bis 1995 statt. Es wurden insgesamt 12 Startplätze vergeben. Nur Schweden als Gastgeber der Weltmeisterschaft war automatisch für das Turnier… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007/Qualifikation — Hauptartikel: Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2007. Die Qualifikation für das Turnier startete im August 2005 und dauerte bis April 2007 an. China war als Gastgeber automatisch für das Turnier qualifiziert. Des Weiteren qualifizierten sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Rangliste der Nationalmannschaften bei Elfmeterschießen — Die Rangliste der Nationalmannschaften bei Elfmeterschießen fasst alle bei Fußball Weltmeisterschaften, kontinentalen Meisterschaften (Europameisterschaft der Männer bzw. Frauen, Copa America/Sudamericano Femenino, Afrikameisterschaft der Männer… …   Deutsch Wikipedia

  • Qualifikation der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 — Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation zur Fußball Weltmeisterschaft 2006 1.1 Qualifizierte Mannschaften 1.2 Qualifikationsmodus 2 Europäische Zone / UEFA 2.1 Übersicht …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Männer — Dieser Artikel beschreibt die Fußball Weltmeisterschaften der Männer; zu der Weltmeisterschaft der Frauen siehe Fußball Weltmeisterschaft der Frauen; zu weiteren Fußball Weltmeisterschaften siehe Fußball Weltmeisterschaft (Begriffsklärung). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2003/Qualifikation — Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation zur Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2003 2 Europäische Zone / UEFA 2.1 Klasse A 2.2 Klasse B 3 Südamerika / CONMEBOL …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”