Angrarium

Das Angrarium war das Institut der königlichen Botenreiter im alten Persien (Hdt. XIII 98.) Die Boten wechselten in Stationen, die einen Tagesritt Distanz hatten. Sie standen ausschließlich im Dienst des Großkönigs.

Später bezeichnet das Angrarium auch die gesetzlich erzwungenen, kostenlosen Transportleistungen für den römischen Staat.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachrichtenverkehr — Das Nachrichtenwesen umfasst die Gesamtheit aller sozialen, wirtschaftlichen und technischen Institutionen, Einrichtungen oder Prinzipien, welche für die Erstellung eines Nachrichtenverkehrsprozesses zum Zwecke der Ortsveränderung von stofflichen …   Deutsch Wikipedia

  • Römische Post — Mit dem Begriff cursus publicus (lateinisch etwa: „staatliche Beförderung“) wird ein System zur Beförderung von Nachrichten, Gütern und Personen während der Römischen Kaiserzeit bezeichnet, das unter Augustus eingeführt wurde. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Römische Staatspost — Mit dem Begriff cursus publicus (lateinisch etwa: „staatliche Beförderung“) wird ein System zur Beförderung von Nachrichten, Gütern und Personen während der Römischen Kaiserzeit bezeichnet, das unter Augustus eingeführt wurde. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Cursus publicus — Römische Reisekutsche Mit dem Begriff cursus publicus (lateinisch etwa: „staatliche Beförderung“) wird ein System zur Beförderung von Nachrichten, Gütern und Personen während der Römischen Kaiserzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Nachrichtenwesen — Das Nachrichtenwesen umfasst die Gesamtheit aller sozialen, wirtschaftlichen und technischen Institutionen, Einrichtungen oder Prinzipien, welche für die Erstellung eines Nachrichtenverkehrsprozesses zum Zwecke der Ortsveränderung von stofflichen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”