Angriff ist die beste Verteidigung
Filmdaten
Deutscher Titel Angriff ist die beste Verteidigung
Originaltitel Best Defense
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1984
Länge 89 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Willard Huyck
Drehbuch Willard Huyck,
Gloria Katz
Produktion Gloria Katz
Musik Patrick Williams
Kamera Donald Peterman
Schnitt Sidney Wolinsky
Besetzung

Angriff ist die beste Verteidigung (Originaltitel: Best Defense) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1984. Regie führte Willard Huyck, der auch das Drehbuch nach dem Roman Easy and Hard Ways Out von Robert Grossbach schrieb.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der für die United States Army tätige Ingenieur Wylie Cooper entwickelt den neuen Panzer XM-10 Annihilator. Die Waffe erweist sich als unzuverlässig, doch die Mitarbeiter von Cooper fälschen die Testergebnisse.

Der Lieutenant T.M. Landry und seine Mannschaft testen den Panzer im Nahen Osten, nachdem Kuwait vom Irak überfallen wird. Der Panzer wird von einem irakischen Hubschrauber angegriffen, der jedoch zerstört wird. Landry und Cooper werden am Ende als Helden gefeiert.

Kritiken

Trevor Johnston schrieb in der Zeitschrift Time Out London, der Film sei „deprimierend unwitzig“ („dismally unfunny“).[1]

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der Film sei eine „turbulente Militärklamotte um die Entwicklung eines "Wunder"-Panzers, von der Konstruktion bis zum kriegerischen Einsatz, mit deutlich ironischer Anspielung auf die Praktiken der amerikanischen Rüstungsindustrie und des Pentagons“. Die „lustige Situationskomödie“ sei „gut gespielt“.[2]

Die Zeitschrift Cinema bezeichnete den Film als „derben Klamauk mit einigen Fragwürdigkeiten“. Als der im „flachen Klamauk“ gezeigte Golfkrieg acht Jahre später Realität wurde, habe der „1983 noch halbwegs komische“ Film „einen unangenehmen bitteren Beigeschmack“ bekommen.[3]

Hintergründe

Der Film wurde in Hollywood und in Israel gedreht.[4] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 18 Millionen US-Dollar. Der Film spielte in den USA ca. 19,3 Millionen US-Dollar ein.[5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Filmkritik von Trevor Johnston, abgerufen am 2. Januar 2008
  2. Lexikon des internationalen Films, abgerufen am 2. Januar 2008
  3. Cinema, abgerufen am 2. Januar 2008
  4. Filming locations für Best Defense, abgerufen am 2. Januar 2008
  5. Box office / business für Best Defense, abgerufen am 2. Januar 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Kunst des Krieges (Sunzi) — Die Kunst des Krieges (chinesisch 孫子兵法 Sūnzǐ bīngfǎ ‚Sun Zi über die Kriegskunst‘) von Sunzi gilt als frühestes Buch über Strategie und ist bis zum heutigen Tage eines der bedeutendsten Werke zu diesem Thema. Noch heute ist es Lektüre… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Simpsons (Episoden) — Diese Liste der Simpsons Episoden enthält alle Episoden der US Amerikanischen Zeichentrickserie Die Simpsons, sortiert nach der US amerikanischen Erstausstrahlung. In mehr als 20 Jahren wurden insgesamt über 420 Episoden in 20 Staffeln und 48… …   Deutsch Wikipedia

  • Die brennende Giraffe — Salvador Dalí im Jahr 1965 mit seinem zahmen Ozelot, den er als Haustier hielt. Der legendäre gezwirbelte Schnurrbart war Diego Velásquez abgeschaut. Foto von Roger Higgins Salvador Felipe Jacinto Dalí i Domènech, Marqués de Púbol (* 11. Mai 1904 …   Deutsch Wikipedia

  • Die Leiden des jungen Werther — Titelblatt des Erstdruckes „Die Leiden des jungen Werthers“ lautet der Titel eines von Johann Wolfgang Goethe verfassten Briefromans, in dem der junge Rechtspraktikant Werther bis zu seinem Freitod über seine unglückliche Liaison mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Leiden des jungen Werthers — Werther (Zeichnung von Chodowiecki) …   Deutsch Wikipedia

  • Die Wilden Fussballkerle — Die Wilden Fußballkerle ist eine Kinderbuchserie von Joachim Masannek und Zeichner Jan Birck. Sie handelt von 14 fußballbegeisterten Kindern, die mit ihrem Verein, den Wilden Fußballkerlen e. W. (e. W. = erobern die Welt), allerlei Abenteuer… …   Deutsch Wikipedia

  • Die wilden Fussballkerle — Die Wilden Fußballkerle ist eine Kinderbuchserie von Joachim Masannek und Zeichner Jan Birck. Sie handelt von 14 fußballbegeisterten Kindern, die mit ihrem Verein, den Wilden Fußballkerlen e. W. (e. W. = erobern die Welt), allerlei Abenteuer… …   Deutsch Wikipedia

  • Die wilden Fußballkerle — ist eine Kinderbuchserie von Joachim Masannek und Zeichner Jan Birck. Sie handelt von 14 fußballbegeisterten Kindern, die mit ihrem Verein, den Wilden Fußballkerlen e. W. (e. W. = erobern die Welt), allerlei Abenteuer erleben. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Wilden Fußballkerle — ist eine Kinderbuchserie von Joachim Masannek und Zeichner Jan Birck. Sie handelt von 14 fußballbegeisterten Kindern, die mit ihrem Verein, den Wilden Fußballkerlen e. W. (e. W. = erobern die Welt), allerlei Abenteuer erleben. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Zwerge — Reihe ist eine Fantasyromanreihe des deutschen Schriftstellers Markus Heitz. Sie wurde 2003 mit dem Roman Die Zwerge eröffnet und in den Folgejahren mit den Titeln Der Krieg der Zwerge und Die Rache der Zwerge fortgesetzt. Der vierte und vorerst… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”