Anguillara Sabazia
Anguillara Sabazia
Wappen
Anguillara Sabazia (Italien)
Anguillara Sabazia
Staat: Italien
Region: Latium
Provinz: Rom (RM)
Koordinaten: 42° 6′ N, 12° 16′ O42.09277777777812.27195Koordinaten: 42° 5′ 34″ N, 12° 16′ 12″ O
Höhe: 195 m s.l.m.
Fläche: 74,91 km²
Einwohner: 18.882 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 252 Einw./km²
Postleitzahl: 00061
Vorwahl: 06
ISTAT-Nummer: 058005
Demonym: Anguillarini oder Anguillaresi
Schutzpatron: Hl. Blasius
Website: Anguillara Sabazia

Anguillara Sabazia ist eine Stadt in der italienischen Provinz Rom, in der Region Latium mit 18.882 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010). Seit 2001 hat Anguillara das Stadtrecht.

Altstadt von Anguillara am Seeufer

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Lage der Gemeinde in der Provinz Rom

Anguillara Sabazia liegt 33 km nordwestlich von Rom und 11 km östlich von Bracciano.

Es befindet sich in der ehemaligen vulkanisch aktiven Region, der Sabatiner Berge, direkt am Braccianosee, einem See der durch den Einsturz einer unterirdischen Magmakammer in Folge von Vulkanausbrüchen des Vulcano Sabatino entstand. [2] Die gut erhaltene mittelalterliche Altstadt liegt auf einem in den See vorgeschobenen Hügel. Das Gemeindegebiet hat Anteil am Naturpark Bracciano – Martignano und erstreckt sich zwischen beiden Seen bis in die Hügellandschaft südlich davon bis zum Fosso Prato Viale. Der Fluss Arrone, der den Braccianosee entwässert, fließt durch Anguillara. Das Gemeindegebiet erstreckt sich von 143 bis 337 m s.l.m.

Die Gemeinde liegt in der Erdbebenzone 3 (wenig gefährdet).[3]

Die Ortsteile sind Colle Sabazio, Colle dei Pini, Fonte Claudia, Angzillara Stazione und Ponton dell'Elce

Die Nachbarorte sind Bracciano, Campagnano di Roma, Cerveteri, Fiumicino, Rom und Trevignano Romano.

Verkehr

Der Bahnhof von Anguillara an der Regionalbahnstrecke FR3 Rom-Viterbo liegt 3,5 km südlich des Ortszentrums. Die Gemeinde sit über die Provinzstraße SP5a Via Anguillarese mit Rom verbunden und hat über die Provinzstraße SP12b Via Trevignanese Zugang zur Via Cassia.

Tourismus

Dank seiner Lage und der Strände am Bracciano- und Martignanosee, ist der Ort ein beliebter Anlaufpunkt für Touristen und Tagesausflügler vor allem aus dem Großraum Rom. Anguillara bietet Hotels, Pensionen verschiedener Preisklassen sowie Campingplätze.

Bevölkerung

Anguillara Sabazia zählt 6.133 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl um 41,2 % von 10.083 auf 14.236 an.

Politik

Antonio Pizzigallo (MPA) wurde im Juni 2009 zum Bürgermeister gewählt. Er löste Emiliano Minnucci ab der ein (Mitte-Links-Bündnis) anführte.

Nach seinem Austritt aus dem PdL wurde Pizzigallo am 1. Januar 2011 abgesetzt.

Pizzigallo wurde überregional bekannt, als er versuchte die Haushaltslage der Stadt durch Lottospielen zu verbessern.[4]

Bei der Neuwahl im Mai 2011 wurde Francesco Pizzorno (Linke Bürgerliste) gewählt, dessen Liste auch mit 11 von 20 Sitzen die Mehrheit im Gemeinderat stellt. [5]

Partnerstädte

  • SpanienSpanien Blanca (Murcia)

Galerie

Weblinks

 Commons: Anguillara Sabazia – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.
  2. Entstehung des Vulcano Sabatino
  3. Italienischer Zivilschutz
  4. Politik ist Glücksspiel. In: Süddeutsche Zeitung, 10. August 2009. Abgerufen am 16. Mai 2011.
  5. Italienisches Innenministerium

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anguillara Sabazia — Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Anguillara Sabazia — Infobox CityIT img coa =AnguillaraSabazia Stemma.gif official name = Comune di Anguillara Sabazia name = Anguillara Sabazia region = Latium province = Province of Rome (RM) elevation m = 195 area total km2 = 74.9 population as of = Dec. 2004… …   Wikipedia

  • Anguillara Sabazia — Original name in latin Anguillara Sabazia Name in other language Anguillara, Anguillara Sabazia, Anquillara Sabazia State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 42.08752 latitude 12.27667 altitude 194 Population 14236 Date 2012 09 19 …   Cities with a population over 1000 database

  • Anguillara — ist der Name folgender Orte: Anguillara Sabazia, eine Gemeinde in der Provinz Rom im Latium Anguillara Veneta, eine Gemeinde in der Provinz Padua in Venetien Anguillara (Adelsgeschlecht) war eine Adelsfamilie in Mittelitalien Di …   Deutsch Wikipedia

  • House of Anguillara — Anguillara were a baronal family of Latium, especially powerful in Rome and in the current province of Viterbo during the Middle Ages and the early Renaissance. Although of unknown origins, they most likely took, or gave, their name from the city …   Wikipedia

  • Bracciano-See — Braccianosee Geographische Lage: Mittelitalien Abflüsse: Arrone …   Deutsch Wikipedia

  • Caere — Cerveteri …   Deutsch Wikipedia

  • IT-RM — Provinz Rom [[Bild:|120px|Wappen der Provinz Rom]] Staat: Italien   …   Deutsch Wikipedia

  • Lago di Bracciano — Braccianosee Geographische Lage: Mittelitalien Abflüsse: Arrone …   Deutsch Wikipedia

  • Braccianosee — Geographische Lage Mittelitalien Abfluss Arrone Städte am Ufer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”