Angus - voll cool
Filmdaten
Deutscher Titel: Angus – voll cool
Originaltitel: Angus
Produktionsland: USA, GB, Frankreich, Deutschland
Erscheinungsjahr: 1995
Länge: 87 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 6
Stab
Regie: Patrick Read Johnson
Drehbuch: Jill Gordon
Produktion: Robert Cavallo, Susan B. Landau, Gary Levinsohn, Charles Roven, Dawn Steel
Musik: David E. Russo
Kamera: Alexander Gruszynski
Schnitt: Janice Hampton
Besetzung
  • Kathy Bates: Meg Bethune
  • Charlie Talbert: Angus Bethune
  • Grant Hoover: Angus im Alter von 8 Jahren
  • Aaron Siefers: Angus im Alter von 11 Jahren
  • Robert Curtis-Brown: Alexander
  • Kevin Connolly: Andy
  • Tony Denman: Kid
  • Yvette Freeman: Lehrerin
  • Salim Grant: Mike
  • Epatha Harris: Ellen
  • James van der Beek: Rick Sanford
  • Robin Lynn Heath: Jody Cole
  • Bethany Richards: Melissa Lefevre im Alter von 11 Jahren
  • Ariana Richards: Melissa Lefevre
  • Chris Owen: Troy Wedberg

Angus – voll cool (Angus) ist eine US-amerikanisch-britisch-französisch-deutsche Filmkomödie von Patrick Read Johnson aus dem Jahr 1995. Sie ist eine Verfilmung der Kurzgeschichte „A Brief Moment In The Life of Angus Bethune“ von Chris Crutcher.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Angus Bethune ist ein 14jähriger, übergewichtiger Junge. Er ist schüchtern und unsicher; Troy Wedberg ist sein einziger richtiger Freund. Angus gilt als ein guter Schüler.

Angus denkt viel an Melissa Lefevre, die dieselbe Schule wie er besucht. Sie hat einen Freund, Rick. Angus ist überrascht, als er eingeladen wird, zum Schulball gemeinsam mit Melissa zu gehen.

Rick und seine Freunde entführen Troy und fragen ihn um etwas, was Angus peinlich sein könnte. Troy versucht zu fliehen, ihm wird ein Arm gebrochen. Rick bekommt ein Videoband, auf dem der unbeholfen tanzende Angus zu sehen ist. Das Band wird in der Schule abgespielt, was Melissa wütend macht. Sie macht Schluss mit Rick und offenbart, dass sie unter Bulimie leidet.

Am Ende werden Angus und Melissa ein Paar.

Kritiken

James Berardinelli schrieb auf ReelViews, dass der Film weder „überraschend“ noch „originell“ sei, aber „bis zum gewissen Grad funktioniere“. Der Regisseur versuche zu sehr, dem Publikum zu gefallen. Berardinelli lobte die Darstellungen der Kinder. [1]

Roger Ebert schrieb in der Chicago Sun-Times vom 15. September 1995, dass es in den früheren Jahren bereits zahlreiche Filme mit ähnlicher Handlung gegeben habe. Er lobte die Darstellung von Charlie Talbert. [2]

Hintergrund

Der Film wurde in Minnesota gedreht. [3] Er spielte in den Kinos der USA ca. 4,8 Millionen US-Dollar ein. [4]

Quellen

  1. Kritik von James Berardinelli
  2. Kritik von Roger Ebert
  3. Drehorte für Angus
  4. Business Data for Angus

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angus Deayton — Not to be confused with Angus Deaton. Angus Deayton Mayer and Deayton at the Lighthouse Gala auction in aid of Terrence Higgins Trust. Birth name Gordon Angus Deayton …   Wikipedia

  • Angus Lewis Macdonald — Infobox President name = Angus L. Macdonald caption = order2 = 21st Premier of Nova Scotia term start2 = September 8, 1945 term end2 = April 13, 1954 predecessor2 = Alexander S. MacMillan successor2 = Harold Connolly order1 = 19th Premier of Nova …   Wikipedia

  • Angus Phelps — Infobox soap character colour = light brown. colour text = name = Angus Phelps series = Shortland Street caption = Skank! first = 2007 last = present cause = Tourettes, Neo conservatism. creator = God portrayer = Elliot Christensen Yule episode …   Wikipedia

  • Angus — /ang geuhs/, n. 1. Formerly, Forfar. a historic county in E Scotland. 2. See Aberdeen Angus. 3. a male given name. * * * Breed of black, hornless beef cattle. Formerly known as Aberdeen Angus, it originated in northeastern Scotland, but its… …   Universalium

  • W. David Angus — The Hon. W. David Angus Senator for Alma senate division, Quebec Incumbent Assumed office June 10, 1993 Appointed by Brian Mulroney …   Wikipedia

  • McPhail Angus Farm — U.S. National Register of Historic Places U.S. Historic district …   Wikipedia

  • ac\/dc — 1. (AC/DC) (2424↑, 532↓) 1) Best fucking band on the Earth 2) Alternating current/direct current; or cord/battery 3) Bisexual AC/DC rulz Author: anonymous http://acdc.urbanup.com/429593 2. (ac/dc) (998↑, 344↓) A relatively good band from… …   Urban English dictionary

  • random — 1. (Random) (3264↑, 1147↓) The latest buzzword used amongst mindless teenagers as a way of showing just so utterly irreverent their predictable sense of humour is. Particularly dominant among English teens and University students, the word random …   Urban English dictionary

  • McDonald's products — McDonald s original restaurant in San Bernardino, California served only hamburgers, milkshakes, and french fries. While still based on hamburgers, today s menu includes numerous other items that have been added through the years. Below are… …   Wikipedia

  • List of McDonald's products — This article is about products offered in American McDonald s locations. For products offered in international McDonald s locations, see International availability of McDonald s products. McDonald s Type Public …   Wikipedia

  • texas — 1. (Texas) (3706↑, 1166↓) A state of the south central United States. It was admitted as the 28th state in 1845. Explored by the Spanish in the 16th and 17th centuries, the region became a province of Mexico in the early 19th century. Texans won… …   Urban English dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”