Angus James Bruce Ogilvy

Sir Angus James Bruce Ogilvy, KCVO, PC, (* 14. September 1928 in London; † 26. Dezember 2004) war ein Mitglied der britischen Königsfamilie.

The Honourable, seit seiner Aufnahme in den Kronrat (Privy Council) the Right Honourable, Angus Ogilvy war ein Sohn von David Ogilvy, 12. Earl of Airlie und Lady Alexandra Coke, Tochter des 3. Earl of Leicester.

Bekannt wurde der Geschäftsmann durch seine Versuche, die Sanktionen gegen Rhodesien, das heutige Simbabwe, zu umgehen. Nachdem seine Karriere fehlgeschlagen war, wandte er sich der karitativen Arbeit zu. Für diese Tätigkeiten wurde er 1989 als Knight Commander des Royal Victorian Order zum Ritter geschlagen. Seit 1997 war er Mitglied im Privy Council.

Er heiratete am 24. April 1963 Prinzessin Alexandra Helen Elizabeth Olga Christabel, eine Cousine Königin Elizabeths II.. Aus der Ehe entstammen zwei Kinder, James Ogilvy (* 29. Februar 1964) und Marina Ogilvy (* 31. Juli 1966). Die Königin hatte ihm aus Anlass der Heirat angeboten, einen erblichen Grafentitel zu verleihen. Dies lehnte Ogilvy jedoch ebenso ab wie die Nutzung einer Suite in einem der königlichen Paläste, weil er das damit verbundene Rampenlicht scheute.

Er begleitete seine Frau regelmäßig bei offiziellen Anlässen, trat in den letzten Jahren vor seinem Tod jedoch wenig in der Öffentlichkeit auf. Er litt bereits seit längerem an Kehlkopfkrebs, der dann letztlich tödlich verlief.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angus Ogilvy — Infobox British Royalty|none name =Angus Ogilvy title =The Right Hon. Sir Angus Ogilvy spouse =Princess Alexandra of Kent issue =James Ogilvy Marina Ogilvy full name =Angus James Bruce Ogilvy father =David Ogilvy, 12th Earl of Airlie mother =Lady …   Wikipedia

  • Angus Ogilvy — Sir Angus James Bruce Ogilvy, KCVO, PC (* 14. September 1928 in London; † 26. Dezember 2004) war ein Mitglied der britischen Königsfamilie. The Honourable, seit seiner Aufnahme in den Kronrat (Privy Council) the Right Honourable, Angus Ogilvy war …   Deutsch Wikipedia

  • James Ogilvy — Infobox British Royalty |none name = James Ogilvy spouse = Julia Ogilvy issue = Flora Ogilvy Alexander Ogilvy full name = James Robert Bruce Ogilvy father = Sir Angus Ogilvy mother = Princess Alexandra, The Honourable Lady Ogilvy date of birth =… …   Wikipedia

  • James Ogilvy — Britische Königsfamilie HM The Queen HRH The Duke of Edinburgh HRH The Prince of Wales HRH The Duchess of Cornwall HRH Prince William of Wales HRH Prince Henry of Wales HRH The Duke of York …   Deutsch Wikipedia

  • James M. Barrie — J.M. Barrie, um 1890 Sir James Matthew Barrie, Baronet (* 9. Mai 1860 in Kirriemuir, Schottland; † 19. Juni 1937 in London), besser als J. M. Barrie bekannt, war ein schottischer Schriftsteller und Dramatiker. Peter Pan ist seine bek …   Deutsch Wikipedia

  • James Matthew Barrie — J.M. Barrie, um 1890 Sir James Matthew Barrie, Baronet (* 9. Mai 1860 in Kirriemuir, Schottland; † 19. Juni 1937 in London), besser als J. M. Barrie bekannt, war ein schottischer Schriftsteller und Dramatiker. Peter Pan ist seine bek …   Deutsch Wikipedia

  • Princess Alexandra, The Honourable Lady Ogilvy — Princess Alexandra The Hon Lady Ogilvy (more) Princess Alexandra greets opera performers Yam Kim fai and Bak Sheut sin after their performance of The Romance of the Whi …   Wikipedia

  • David Ogilvy, 12th Earl of Airlie — Colonel David Lyulph Gore Wolseley Ogilvy, 12th and 7th Earl of Airlie, KT, GCVO, MC (18 July 1893 Tipperary – 28 December 1968) was a Scottish peer, soldier and courtier. [1] Ogilvy was the eldest son of David Ogilvy, 11th Earl of Airlie and his …   Wikipedia

  • Clan Ogilvy — Crest badge Crest: A naked woman holding a portcullis Motto: A F …   Wikipedia

  • Marina Ogilvy — Britische Königsfamilie HM The Queen HRH The Duke of Edinburgh HRH The Prince of Wales HRH The Duchess of Cornwall HRH Prince William of Wales HRH Prince Henry of Wales HRH The Duke of York …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”