Anhaltung

Eine Freiheitsbeschränkung ist jeder Eingriff in die Freiheit der Person (Art. 2 Grundgesetz). Sie ist in Deutschland nur aufgrund eines förmlichen Gesetzes zulässig (Art. 104 GG). Freiheitsentzug ist ein (auf Dauer angelegter) Unterfall der Freiheitsbeschränkung.

Beispiele für freiheitsbeschränkende Maßnahmen sind die Vorführung, Verkehrskontrolle, Platzverweis, vorläufige Festnahme oder ein kurzer Polizeigewahrsam.

Freiheitsbeschränkungen können von zuständigen Amtsträgern mit unmittelbarem Zwang durchgesetzt werden. Die Anordnung einer Freiheitsbeschränkung bedarf grundsätzlich keiner richterlichen Entscheidung. Für die Anordnung der Fortdauer freiheitsentziehender Maßnahmen gilt Artikel 104 Absatz 2 Satz 3 GG, wonach ein Festgenommener ohne richterliche Anordnung der Fortdauer der Maßnahme spätestens am Ende des auf seine Ergreifung folgenden Tages zu entlassen ist.

Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern.
Bitte beachte den Hinweis zu Rechtsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anhaltung — (Seew.), so v.w. Embargo …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anhaltung — Ạn|hal|tung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anhaltung, die — Die Anhaltung, plur. inus. die Handlung des Anhaltens, größten Theils nur in den eigentlichen Bedeutungen des Activi. Doch gebraucht man dieses Wort auch von der Verhaftnehmung. Die Anhaltung eines flüchtigen Übelthäters. Die Anhaltung der Waaren …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Menschenrechtsbeirat — Der Menschenrechtsbeirat (Abkürzung MRB) der Republik Österreich fungiert seit Juli 1999 als weisungsfreies Beratungs und Kontrollgremium des Bundesministeriums für Inneres. Die Rechtsgrundlagen finden sich in §§ 15a 15c Sicherheitspolizeigesetz… …   Deutsch Wikipedia

  • Causa Golowatow — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Verbesserungsmöglichkeiten auf der Qualitätssicherungsseite des WikiProjekts Ereignisse eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus diesem Themengebiet auf ein höheres Niveau zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Anhaltesignalgeber — Klassischer Anhaltesignalgeber Front (Sequenz 1) Klassischer Anhaltesignalgeber Front (Sequenz …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Patente Österreich — Basisdaten Titel: Patentgesetz Langtitel: Patentgesetz 1970 Abkürzung: – Typ: Bundesgesetz Geltungsbereich: Republik Österreich Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia

  • Polizeiliche Nacheile — In der juristischen Fachsprache bezeichnet Nacheile die Verfolgung eines flüchtigen Verdächtigen durch Polizeibeamte über die Grenzen ihres Zuständigkeitsbereichs hinaus. Entsprechende Verfahrensregelungen finden sich u.a. im § 167… …   Deutsch Wikipedia

  • Unterbringung (Österreich) — Basisdaten Titel: Bundesgesetz über die Unterbringung psychisch Kranker in Krankenanstalten (Unterbringungsgesetz – UbG) Abkürzung: UbG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Österreich Rechtsmaterie: Medizinrecht …   Deutsch Wikipedia

  • Anhalten — bezeichnet: die Fortdauer einer Situation oder eines Zustands die Unterbrechung eines Vorgangs, siehe Pause Siehe auch: Freiheitsbeschränkung durch Anhaltung Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”