Anhang

Das Addendum (Mehrzahl Addenda, lat. addendum ‚das Hinzuzufügende‘) bezeichnet im Schriftwesen etwas Fehlendes oder Nachzutragendes, Anzuhängendes.
Formen sind Anhang, Anlage, Appendix (lat. ‚Anhängsel, Anhang‘; von lat. ad-pendere ‚zuwägen‘, ‚dazu-hängen‘; Mehrzahl Appendizes, Appendices, Appendixe), Annex (lat. annexus ‚Verbindung, Zubehör, Anhängsel‘, vergl. annektieren), im speziellen auch Nachtrag, und andere Schriftstücke.

Zu den klassischen Addenda eines Manuskripts gehören Vorworte, Geleitworte, Einführungen, Nachworte (Nachreden), und die Appendices als zusätzliche Textabschnitte, etwa Endnoten, Register und Glossare, sowie Bildmaterialien. Diese dem eigentlichen Text beigefügten Sekundärtexte werden beim gebundenen Buch „eingebunden“, und verlieren den Charakter des eigenständigen Schriftstücks.

Als Anlage oder Anhang bezeichnet man auch die einem Akt beigefügten Schriftstücke, die zusammen die Akte bilden. In dieser Bedeutung findet es sich auch bei E-Mails, als den in Textform übermittelten beigefügten, nicht RFC 2822 konformen Datenformaten. Derselbe Kontext gilt im Rechnungswesen, ein einzelnes Dokument der Rechnungslegung zum Jahresabschluss nennt man Anhang.

Im klassischen Briefverkehr findet sich das Postskriptum, der handschriftliche Nachtrag nach der Unterschrift. Dieses Wort ist auch für Nachworte literarischer Werke üblich.

Insbesondere heißen traditionell Addenda im Publikationswesen die Nachträge zu einem Buch, die – wenn nach der Drucklegung gesammelt – am Ende des Werkes eingefügt, oder – wenn nach erfolgtem Druck gesammelt – auf einem separaten Zettel nachgeliefert werden. Diese Bezeichnung ist ein Parallelstück zu den „zu verbessernden“ Stellen, den Corrigenda bzw. Errata. Das gilt auch für regelmäßige Publikationen (Zeitungen, Zeitschriften), wenn Nachträge zu den vorausgegangenen Erscheinungen veröffentlicht werden.

Annex ist ein typischer Ausdruck des Vertragswesens, so kann ein Annex Information wie längere Aufzählungen oder Tabellen enthalten, oder die vorherige Fassung einer Übereinkommensänderung. Für das Vorwort spricht man in diesem Zusammenhang von Präambel (lat. praeambulare ‚vorangehen‘).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anhang — An*hang , v. t. [AS. onhangian.] To hang. [Obs.] Chaucer. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Anhang — Anhang, 1) (Appendix, Anat.), ein mit irgend einem thierischen größeren zusammenhängender, durch seine Gestalt von jenem unterschiedener, aber kleinerer Theil; 2) (Appendix), in einer Schrift ein am Schlusse beigefügter Aufsatz; 3) (Musik), so… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anhang — ↑Additament, ↑Adnex, ↑Appendix, ↑Supplement …   Das große Fremdwörterbuch

  • Anhang — Anhang, Anhänger, anhänglich, Anhängsel ↑ hängen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Anhang — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Anlage …   Deutsch Wörterbuch

  • Anhang — Gefolge (eines Prominenten); Begleitperson; Begleitung; Beilage; Ergänzung; Annex; Addendum (veraltet); Zusatz; Attachment (engl.); Nachtrag; Appendix …   Universal-Lexikon

  • Anhang — der Anhang, ä e (Mittelstufe) schriftliche Ergänzung eines Dokuments, Nachtrag Beispiele: Hast du schon den Anhang zum Vertrag gelesen. Ich muss das im Anhang nachschlagen …   Extremes Deutsch

  • Anhang — 1. Beischrift, Ergänzung, Nachtrag, Zusatz; (geh.): Nachlese; (bildungsspr.): Additament[um], Annex; (ugs.): Nachklapp; (veraltet): Addendum, Adnex, Hypomnema, Parergon; (Fachspr.): Appendix; (Literaturwiss.): Paralipomenon. 2. a) Anhängerschaft …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anhang — Ạn·hang der; 1 meist Sg; ein Nachtrag (ein Text, eine Tabelle o.Ä.), der einem Buch oder Text am Ende angefügt ist ≈ ↑Appendix (1); Abk Anh.: Im Anhang des Wörterbuches steht eine Liste mit unregelmäßigen Verben 2 nur Sg, Kollekt; die Freunde… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Anhang — Je grösser der Anhang ist, je eher bricht der Baum …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”