2580 v. Chr.
Die Pyramiden von Gizeh, links Mykerinos, in der Mitte Chephren und rechts die des Cheops („Große Pyramide“)
Industal
Statuette des Cheops (Kairo Museum)



Das 26. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 2600 v. Chr. und endete am 31. Dezember 2501 v. Chr.

Ereignisse/Entwicklungen

Persönlichkeiten

  • Cheops, altägyptischer Pharao der 4. Dynastie (Altes Reich)
  • Chephren, altägyptischer Pharao der 4. Dynastie (Altes Reich)
  • Mykerinos, altägyptischer Pharao der 4. Dynastie (Altes Reich)

Erfindungen und Entdeckungen

  • Das SpielSenet“ ist im alten Ägypten auf einer Malerei im Grab des Hesy dokumentiert.
  • Auf der auf 2525 v. Chr. datierten Geierstele finden sich erstmals Abbildungen von Streitwagen (damit auch erstmalige militärische Nutzung des Rades), Helm, Schild und Streitaxt.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cheops — Statuette des Cheops; Ägyptisches Museum, Kairo …   Deutsch Wikipedia

  • Pyramiden —   Die Pyramiden Ägyptens üben schon seit Jahrtausenden eine Faszination auf all jene aus, die das Land betreten. Die ältesten und mit die größten Pyramiden wurden in der Bronzezeit um 2700 v. Chr. zur Zeit der 3. Dynastie Ägyptens errichtet.  … …   Universal-Lexikon

  • Chufu — Cheops Statuette des Cheops; Ägyptisches Museum, Kairo Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Khufu — Cheops Statuette des Cheops; Ägyptisches Museum, Kairo Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Χέωψ — Cheops Statuette des Cheops; Ägyptisches Museum, Kairo Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Sadd-el-Kafara — Die Talsperre Sadd el Kafara (Damm der Heiden[1]) wurde etwa zwischen 2600 und 2500 v. Chr. im Wadi Garawi in Ägypten erbaut. Andere Angaben sprechen von 2950 bis 2750 v. Chr. Das Bauwerk war eine Art Steinschüttdamm mit außen liegenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Cheops-Pyramide — Ägyptischer Name …   Deutsch Wikipedia

  • Cheopspyramide — Cheops Pyramide Ägyptischer Name …   Deutsch Wikipedia

  • Chufu-Pyramide — Cheops Pyramide Ägyptischer Name …   Deutsch Wikipedia

  • Mizraim —    The dual form of matzor, meaning a mound or fortress, the name of a people descended from Ham (Gen. 10:6, 13; 1 Chr. 1:8, 11). It was the name generally given by the Hebrews to the land of Egypt (q.v.), and may denote the two Egypts, the Upper …   Easton's Bible Dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”