Aniceti Kitereza

Aniceti Kitereza (* 1896 in Sukuma, Tansania; † 20. April 1981 in Kagunguli auf Ukerewe, Tansania) war ein tansanischer Schriftsteller und Theologe.

Kitereza war ein Königsenkel, sein Großvater war König Machunda (der Regenmacher) vom Clan der Silanga auf der Insel Ukerewe im Viktoriasee. Im Alter von neun Jahren wurde er Christ und besuchte danach eine Missionsschule, später studierte er Theologie und Sprachen. Als Sprachentalent beherrschte er acht Sprachen (u.a. Kikerewe, Swahili, Deutsch, Englisch, Französisch, Latein); er sammelte Volkserzählungen und schrieb historische Bücher.

Sein größter Erfolg Die Kinder der Regenmacher (Originaltitel: Bw. Myombekere na Bi. Bugonoka na Ntulanalwo na Bulihwali) erschien erst posthum 1981 bei Tanzania Publishing House auf Kiswahili und 1990 erstmals auf Deutsch. Das Buch richtet sich an die nachfolgenden Generationen und schildert, wie die Menschen Afrikas vor der Kolonialzeit gelebt haben. Aniceti Kitereza starb in ärmlichen Verhältnissen, nachdem er zuletzt als Ujamaa-Bauer gelebt hatte.

Die Kinder der Regenmacher

In der mehrteiligen Familiensaga wird das Leben und die Liebe eines kinderlosen Paares geschildert, dessen Ehe eben wegen dieser Kinderlosigkeit im traditionellen Afrika zu scheitern droht. Das Buch will Traditionen, Mythen und Gesetze des alten Afrikas für die Nachwelt zu Papier bringen. Der Originaltext war in Kikerewe geschrieben und wurde erst später ins Swahili übersetzt. Die deutsche Übersetzung wurde 1989 von dem Afrikanisten Wilhelm Möhlig verfasst und 1990 erstmals verlegt.

Werkauswahl

  • Die Kinder der Regenmacher. Teil 1: Die Ehe ISBN 3872947613
  • Die Kinder der Regenmacher. Teil 2: Die Familie (teilweise auch unter Der Schlangentöter) ISBN 3293202071
  • Die Kinder der Regenmacher. 2008 Neuausgabe in einem Band. ISBN 9783779501770
  • Wie es dazu kam, dass Männer und Frauen zusammen leben ISBN 387294858X

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aniceti Kitereza — (1896 1981), an African novelist, was born in 1896 to Muchuma and her husband Malindima in Ukerewe, Tanzania. He was the grandson of the king Machunda from the Silanga Clan of the island of Ukerewe in the lake Victoria. In 1945, he wrote the… …   Wikipedia

  • Kitereza — Aniceti Kitereza (* 1896 in Sukuma, Tansania; † 20. April 1981 in Kagunguli auf Ukerewe, Tansania) war ein tansanischer Schriftsteller und Theologe. Kitereza war ein Königsenkel, sein Großvater war König Machunda (der Regenmacher) vom Clan der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bukerebe — Ukerewe (Swahili; Kerewe Sprache: Bukerebe) ist eine Insel am Südufer des ostafrikanischen Viktoriasees nahe der Stadt Mwanza und gehört zu Tansania. Die mit 496 Quadratkilometer[1] (530 Quadratkilometer)[2] größte Binneninsel Afrikas ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanische Schriftsteller — Diese Liste enthält Persönlichkeiten des literarischen Lebens des Kontinents Afrika, aufgereiht nach Staaten. Dazu zählen Dichter, Romanautoren, Kinderbuchautoren und Wissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Äthiopien 3 Algerien …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanischer Autor — Diese Liste enthält Persönlichkeiten des literarischen Lebens des Kontinents Afrika, aufgereiht nach Staaten. Dazu zählen Dichter, Romanautoren, Kinderbuchautoren und Wissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Äthiopien 3 Algerien …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanischer Schriftsteller — Diese Liste enthält Persönlichkeiten des literarischen Lebens des Kontinents Afrika, aufgereiht nach Staaten. Dazu zählen Dichter, Romanautoren, Kinderbuchautoren und Wissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Äthiopien 3 Algerien …   Deutsch Wikipedia

  • Kamerunischer Schriftsteller — Diese Liste enthält Persönlichkeiten des literarischen Lebens des Kontinents Afrika, aufgereiht nach Staaten. Dazu zählen Dichter, Romanautoren, Kinderbuchautoren und Wissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Äthiopien 3 Algerien …   Deutsch Wikipedia

  • Liste afrikanischer Schriftsteller — Diese Liste enthält Persönlichkeiten des literarischen Lebens des Kontinents Afrika, aufgereiht nach Staaten. Dazu zählen Dichter, Romanautoren, Kinderbuchautoren und Wissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Äthiopien 3 Algerien …   Deutsch Wikipedia

  • Madagassische Schriftsteller — Diese Liste enthält Persönlichkeiten des literarischen Lebens des Kontinents Afrika, aufgereiht nach Staaten. Dazu zählen Dichter, Romanautoren, Kinderbuchautoren und Wissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Äthiopien 3 Algerien …   Deutsch Wikipedia

  • Pompe (Biersorte) — Als Pombe (Swahili) bezeichnet man Biersorten in Ostafrika, die traditionell durch Fermentieren von Getreide oder Bananen unter Zusatz von Getreide und Wasser hergestellt werden. In den Ländern Uganda, Kenia, Tansania, Ruanda und Burundi ist… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”