Aniko

Anna ist ein weiblicher Vorname.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Der Name kommt von dem hebräischen Vornamen Hannah und bedeutet Liebreiz, Anmut, Gnade.

Er kann allerdings auch als weibliche Form des alten deutschen männlichen Vornamens Anno gedeutet werden oder aber mit dem keltischen Namen der Göttin Anu in Verbindung stehen.

Nach katholischer und orthodoxer Überlieferung ist Anna (hebräisch Hannah) der Name der Großmutter von Jesus Christus, der Mutter Marias und Gattin Joachims (hebräisch Jojakim). Siehe dazu heilige Anna und Anna selbdritt.

Die Vergabe des Namens Anita setzt im deutschsprachigen Raum gegen Ende des 19. Jahrhunderts ein. Wahrscheinlich erfolgte die Entlehnung nicht direkt vom Spanischen, sondern aus dem italienischen Raum. In Italien geht die Verbreitung dieses Namens auf die Gattin des Freiheitskämpfers Giuseppe Garibaldi, nämlich Anita (Anna Maria) Ribeira zurück.

Varianten

Namenstag

Namenstag ist für die im Ursprung hebräische Form der 26. Juli. Für die schwedische Variante Annika ist es heute der 21. April; 1986 bis 1992 war es der 7. August.

Bekannte Namensträgerinnen

Herrscherinnen

Herrscher

Es existierten auch männliche Träger dieses Namens:

Erwähnenswertes

Das Wort „Anna“ ist ein Palindrom.


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aniko Kapros — Anikó Kapros Anikó Kapros Carrière professionnelle …   Wikipédia en Français

  • Anikó Kapros — Carrière professionnelle Février 2000 …   Wikipédia en Français

  • Anikó Luxusapartman — (Berekfürdő,Венгрия) Категория отеля: Адрес: 5309 Berekfürdő, Harmat u. 30., Венгрия …   Каталог отелей

  • Anikó Apartman Szeged — (Сегед,Венгрия) Категория отеля: Адрес: 6726 Сегед, Pillich K. u. 13/A, Венгр …   Каталог отелей

  • Anikó Apartman — (Хевиз,Венгрия) Категория отеля: Адрес: 8380 Хевиз, Attila utca 97., Венгрия …   Каталог отелей

  • Anikó Pelle — (born September 28, 1978 in Budapest, Hungary) is an international water polo player from Hungary, who played for the University of Southern California from 1999 to 2002, and on the Hungarian National Team in the 2004 Summer Olympics in Athens,… …   Wikipedia

  • Aniko Kapros — Saltar a navegación, búsqueda Aniko Kapros es una tenista profesional hungara. Nació el 11 de noviembre de 1983 en Budapest. Kapros es conocida por haber ganado el Abierto de Australia en categoría juvenil en 2000, y por haber ganado a la 5ª… …   Wikipedia Español

  • Anikó Kálovics — – Great North Run 2007 Anikó Kálovics (* 13. Mai 1977 in Szombathely) ist eine ungarische Langstreckenläuferin. Dreimal nahm sie bislang an Olympischen Spielen teil: 2000 in Sydney schied sie im Vorlauf über 10.000 m aus, 2004 in Athen bele …   Deutsch Wikipedia

  • Anikó Góg — is an athlete from Hungary. She competes in triathlon.Gog competed at the first Olympic triathlon at the 2000 Summer Olympics. She took thirty ninth place with a total time of 2:14:50.55 …   Wikipedia

  • Anikó Nagy — (born April 1, 1970) is a Hungarian team handball player and Olympic medalist. She received a bronze medal at the 1996 Summer Olympics in Atlanta. [http://www.databaseolympics.com/games/gamessport.htm?g=24 sp=HAN 1996 Summer Olympics ndash;… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”