2591 v. Chr.
Die Pyramiden von Gizeh, links Mykerinos, in der Mitte Chephren und rechts die des Cheops („Große Pyramide“)
Industal
Statuette des Cheops (Kairo Museum)



Das 26. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 2600 v. Chr. und endete am 31. Dezember 2501 v. Chr.

Ereignisse/Entwicklungen

Persönlichkeiten

  • Cheops, altägyptischer Pharao der 4. Dynastie (Altes Reich)
  • Chephren, altägyptischer Pharao der 4. Dynastie (Altes Reich)
  • Mykerinos, altägyptischer Pharao der 4. Dynastie (Altes Reich)

Erfindungen und Entdeckungen

  • Das SpielSenet“ ist im alten Ägypten auf einer Malerei im Grab des Hesy dokumentiert.
  • Auf der auf 2525 v. Chr. datierten Geierstele finden sich erstmals Abbildungen von Streitwagen (damit auch erstmalige militärische Nutzung des Rades), Helm, Schild und Streitaxt.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 117 v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 3. Jahrhundert v. Chr. | 2. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert v. Chr. | ► ◄ | 130er v. Chr. | 120er v. Chr. | 110er v. Chr. | 100er v. Chr. |… …   Deutsch Wikipedia

  • Scheschonq V. — Scheschonq V. war von etwa 774 bis 736 v. Chr. ein altägyptischer Pharao (König) der 22. Dynastie (Dritte Zwischenzeit). Er war der Sohn und Nachfolger des Pami. Inhaltsverzeichnis 1 Titulatur 2 Regentschaft 3 Nachfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Agelādas — Agelādas, griech. Bildhauer, Haupt der peloponnesischen Schule, lebte wahrscheinlich seit 515 v. Chr. in Argos, schuf Erzbilder des Zeus, des Herakles und einer Muse, mit Vorliebe aber Ehrenstatuen für die Sieger in den Kampfspielen. Daß Polyklet …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste der Pharaonen — Pharao Tutanchamun aus der 18. Dynastie. Die Liste der Pharaonen gibt einen systematischen Überblick über alle bisher bekannten Pharaonen. Sie enthält die ägyptischen Könige aus der vordynastischen Zeit bis hin zu Maximinus Daia, dem letzten… …   Deutsch Wikipedia

  • Dareios I. — Abzeichnung der Dareios Figur mit Beschriftung (ΔΑΡΕΙΟΣ, oben rechts) von der „Perservase“ des apulischen Dareios Malers; um 340/20 v. Chr. Dareios I. (persisch ‏داریوش‎, [dɔːriˈuːʃ] …   Deutsch Wikipedia

  • Darius I. — Dareios I. (Griechische Vasenmalerei) Dareios I. (persisch ‏داریوش‎, [dɔːriˈuːʃ], altpersisch Darayavahuš, babylonisch Dariamuš, elamisch Dariyamauiš, aramäisch Dr …   Deutsch Wikipedia

  • Darius der Große — Dareios I. (Griechische Vasenmalerei) Dareios I. (persisch ‏داریوش‎, [dɔːriˈuːʃ], altpersisch Darayavahuš, babylonisch Dariamuš, elamisch Dariyamauiš, aramäisch Dr …   Deutsch Wikipedia

  • Kleopatra II. — Kleopatra II. (* um 185 v. Chr.; † 116 oder 115 v. Chr.) war eine Königin von Ägypten aus der Dynastie der Ptolemäer. In ihrer Jugend erlebte sie den erst auf römische Intervention beendeten Einfall des seleukidischen Königs Antiochos IV. in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der ägyptischen Lokalkönigtümer — Die Lokalkönigtümer der Dritten Zwischenzeit Während der Dritten Zwischenzeit war Ägypten für knapp 200 Jahre in mehrere Lokalkönigtümer aufgeteilt. Durch die Eroberungsfeldzüge des Kuschitenkönigs Pianchi während der 25. Dynastie wurde das Land… …   Deutsch Wikipedia

  • Lokalkönigtümer der Dritten Zwischenzeit — Die Lokalkönigtümer der Dritten Zwischenzeit Während der Dritten Zwischenzeit war Ägypten für knapp 200 Jahre in mehrere Lokalkönigtümer aufgeteilt. Durch die Eroberungsfeldzüge des Kuschitenkönigs Pianchi während der 25. Dynastie wurde das Land… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”