AnimaniA
AnimaniA
Beschreibung Fachzeitschrift für Anime und Manga
Verlag Animagine GmbH
Erstausgabe 1994
Erscheinungsweise 6 Mal im Jahr
Verkaufte Auflage (IVW Q3/2008) 53.449 Exemplare
Chefredakteur Thomas Webler
Weblink www.animania.de
Entwicklung der gesamten Druckauflage entsprechend den Daten der IVW

Die AnimaniA ist ein deutschsprachiges Fachmagazin für Anime und Manga.

Die erste Ausgabe wurde im September 1994 veröffentlicht. Das Magazin war das erste deutschsprachige, welches sich nur diesem besonderen Teil der japanischen Kultur widmete.

Bis Ausgabe 50 erschien die AnimaniA im Abstand von zwei Monaten, danach zehn Mal im Jahr. Ab der Ausgabe 04-05/2010 erscheint die Animania wie zu Beginn sechs Mal im Jahr, was mit der rückläufigen Releaseentwicklung auf dem deutschen Anime-Markt begründet wird.

Das Magazin verfügt über die Rubriken News Anime Deutschland, News Manga Deutschland, News Anime & Manga Japan/USA, Fan-Corner: Leserbriefe / Fanart-Gallery, Terminkalender und ein Kreuzworträtsel. Außerdem News J-Culture / Screenshot / Soundcheck / Virtual Area und Gewinnspiele.

Das Label AnimaniA gehörte bis Februar 2010 zu Weird Visions, ab März 2010 der Firma Animagine GmbH. Unter diesem Label sind neben der eigentlichen Zeitschrift folgende Publikationen veröffentlicht worden:

Seit Ausgabe 04/2005 kann man die AnimaniA mit einer DVD kaufen, auf der drei Pilotepisoden, Trailer, Interviews, Making ofs und anderes zu finden sind.

Die Mitarbeiter der AnimaniA (bzw. Animagine GmbH) richten zudem die jährlich im Sommer stattfindende Anime-Convention Animagic aus.

Die erste AnimaniA-Chefredaktion trennte sich Ende 2000 nach Ausgabe 39 von der Zeitschrift und ging im Januar 2001 mit dem eigenen Fachmagazin MangasZene auf den Markt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Animania — Beschreibung Fachzeitschrift für Anime und Manga Verlag Weird Visions Erstausgabe 1994 Erscheinungsweise …   Deutsch Wikipedia

  • Animania — Infobox Anime convention name = Animania Festival caption = Jono and Guu, the Animania mascots, with the Animania logo status = Active venue = Sydney Town Hall (main convention) location = Sydney, Brisbane and Melbourne country = Australia first …   Wikipedia

  • Animania — Логотип фестиваля «Анимания» Периодичность Ежегодный Местоположение Нижний Новгород Страна Россия Основан 2004 год Сайт http://animania nn.ru Animania  это аниме фестиваль, проводимый в Нижнем Новгороде, посвященный современной (аниме, манга …   Википедия

  • Animania HD — Infobox TV channel name = Animania HD logofile = Animania HD.gif logoalt = logosize = launch = 2004 closed date = picture format = network = owner = Rainbow Media slogan = country = United States broadcast area = National headquarters = Jericho,… …   Wikipedia

  • Tenchi Muyo — Original Video Animation Titel Tenchi Muyo! Ryo Ohki Originaltitel 天地無用 …   Deutsch Wikipedia

  • D.N.Angel — D·N·Angel (jap. ディー・エヌ・エンジェル, dī·enu·enjeru) ist eine fortlaufende Manga Serie der japanischen Zeichnerin Yukiru Sugisaki. Der Fantasy Manga, der erstmals 1997 erschien und sich dem Shōjo Genre zuordnen lässt, umfasst über 1.600 Seiten und wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • D.N. Angel — D·N·Angel (jap. ディー・エヌ・エンジェル, dī·enu·enjeru) ist eine fortlaufende Manga Serie der japanischen Zeichnerin Yukiru Sugisaki. Der Fantasy Manga, der erstmals 1997 erschien und sich dem Shōjo Genre zuordnen lässt, umfasst über 1.600 Seiten und wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • D. N. Angel — D·N·Angel (jap. ディー・エヌ・エンジェル, dī·enu·enjeru) ist eine fortlaufende Manga Serie der japanischen Zeichnerin Yukiru Sugisaki. Der Fantasy Manga, der erstmals 1997 erschien und sich dem Shōjo Genre zuordnen lässt, umfasst über 1.600 Seiten und wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Neon Genesis — Seriendaten Deutscher Titel: Neon Genesis Evangelion Originaltitel: 新世紀エヴァンゲリオン (Shin Seiki Evangerion) Prod …   Deutsch Wikipedia

  • Oritsu Uchugun: Honneamise no Tsubasa — Filmdaten Deutscher Titel: Wings of Honneamise Originaltitel: 王立宇宙軍 オネアミスの翼 Produktionsland: Japan Erscheinungsjahr: 1987 Länge: 125 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”