Kurzwaffe


Kurzwaffe

Kurzwaffe ist die Definition von Schusswaffen[1] nach entsprechenden Kriterien des deutschen Waffenrechts (WaffG).

„Langwaffen; dies sind Schusswaffen, deren Lauf und Verschluss in geschlossener Stellung insgesamt länger als 30 cm sind und deren kürzeste bestimmungsgemäß verwendbare Gesamtlänge 60 cm überschreitet; Kurzwaffen sind alle anderen Schusswaffen.“

WaffG Anlage 1 (zu § 1 Abs. 4) Begriffsbestimmungen[2]

Inhaltsverzeichnis

Waffentechnische Zuordnung

Der Begriff Kurzwaffe ist kein Begriff der Waffentechnik und ist nicht mit dem Begriff der Faustfeuerwaffe gleichzusetzen. Zu den Kurzwaffen zählen neben den Faustfeuerwaffen (Pistole und Revolver) ggf. auch Maschinenpistolen sowie Gewehre ohne Hinterschaft und/oder mit gekürzten Lauf, sofern sie die gesetzlichen Kriterien erfüllen. Diese werden jedoch rechtlich als Kriegswaffen bzw. verbotene Gegenstände eingestuft.

Gebrauch

Kurzwaffen eignen sich wegen ihrer geringen Größe und Gewicht gut zum ständigen Führen bei Polizei und Sicherheitskräften. In vielen Staaten dürfen sie von Bürgern auch zum Selbstschutz getragen werden.

Bei der Jagd werden Kurzwaffen für den Fangschuss bei der Nachsuche und der Fangjagd verwendet.

Siehe auch

Literatur

  • Waffenrecht. Waffengesetz, Beschussgesetz, Sprengstoffgesetz, Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen und Durchführungsvorschriften. Textausgabe. = WaffR. Mit Sachverzeichnis und einer Einführung von Joachim Steindorf. Sonderausgabe, 13. überarbeitete Auflage. Deutscher Taschenbuch-Verlag u. a., München 2007, ISBN 978-3-423-05032-6 (Dtv. Beck-Texte im dtv. 5032).

Einzelnachweise

  1. WaffG, Anlage 1 (zu § 1 Abs. 4) Begriffsbestimmungen, Abschnitt 1. Waffen- und munitionstechnische Begriffe, Einstufung von Gegenständen, U 1. Schusswaffen, 1. (Stand 1. September 2006)
  2. WaffG, Anlage 1 (zu § 1 Abs. 4) Begriffsbestimmungen, Abschnitt 1. Waffen- und munitionstechnische Begriffe, Einstufung von Gegenständen, U 1. Schusswaffen, 2.6 (Stand 1. September 2006)
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Faustfeuerwaffe — Kurzwaffe ist die Definition von Schusswaffen[1], nach entsprechenden Kriterien, des deutschen Waffenrechts (WaffG). „Langwaffen; dies sind Schusswaffen, deren Lauf und Verschluss in geschlossener Stellung insgesamt länger als 30 cm sind und… …   Deutsch Wikipedia

  • Jägerprüfung — Die Jägerprüfung ist eine Sachkundeprüfung, die Voraussetzung für die Erteilung eines Jagdscheins ist. Inhaltsverzeichnis 1 Prüfungsinhalte 2 Schießprüfung 2.1 Erläuterungen 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Beschussklasse — Seitenscheibe eines Sonderschutzfahrzeuges des Typs Mercedes Benz W126 nach Beschuss mit verschiedenen Kalibern Als Sonderschutzfahrzeuge werden PKW oder Nutzfahrzeuge bezeichnet, welche durch eine integrierte Panzerung die Insassen und/oder das… …   Deutsch Wikipedia

  • Schutzklasse (Automobil) — Seitenscheibe eines Sonderschutzfahrzeuges des Typs Mercedes Benz W126 nach Beschuss mit verschiedenen Kalibern Als Sonderschutzfahrzeuge werden PKW oder Nutzfahrzeuge bezeichnet, welche durch eine integrierte Panzerung die Insassen und/oder das… …   Deutsch Wikipedia

  • Sonderschutz-Fahrzeug — Seitenscheibe eines Sonderschutzfahrzeuges des Typs Mercedes Benz W126 nach Beschuss mit verschiedenen Kalibern Als Sonderschutzfahrzeuge werden PKW oder Nutzfahrzeuge bezeichnet, welche durch eine integrierte Panzerung die Insassen und/oder das… …   Deutsch Wikipedia

  • Waffenkontrolle (Recht) — Die Waffenkontrolle (engl. gun control, arms control, gun politics) bestimmt die gesetzlichen Vorgaben eines Staates in Bezug auf Herstellung, Handel und Zugang zu Waffen. Der Konsens zwischen einem totalen Verbot und einem freien,… …   Deutsch Wikipedia

  • Selbstfeuerwaffe — Browning SFS, eine moderne 9 mm Halbautomatik Pistole Schrotpistole aus dem 17. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Selbstladepistole — Browning SFS, eine moderne 9 mm Halbautomatik Pistole Schrotpistole aus dem 17. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Sonderschutzfahrzeug — Das Dienstfahrzeug des Deutschen Bundespräsidenten mit der Widerstandsklasse B6/B7. Bei dem gezeigten Fahrzeug handelt es sich um ein Pool Fahrzeug. Bei Repräsentationsterminen des Bundespräsidenten wird am jeweiligen Fahrzeug das Kennzeichen „0… …   Deutsch Wikipedia

  • Fangschuss (Jagd) — Als Fangschuss wird in der Jägersprache derjenige Schuss bezeichnet, welcher abgegeben wird, um schwer verletztes oder nicht unmittelbar tödlich getroffenes Wild zu erlegen. Inhaltsverzeichnis 1 Rechtslage 2 Gängige Fangschußwaffen 3 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.