25 Öre (Dänemark)

Das 25-Öre-Stück (dän. 25-øresmønt) ist bis zum 1. Oktober 2008 die kleinste Einheit der Dänischen Krone (DKK). Seit 1991 ist es eine Kupfermünze, die etwa 3,5 Eurocent entspricht. Davor war es seit 1924 eine charakteristische Lochmünze.

Inhaltsverzeichnis

Heutige Münze

Die jetzige 25-Öre-Münze wurde am 29. Januar 1991 in Umlauf gebracht und wird ab dem 1. Oktober 2008 aus dem Verkehr gezogen, bleibt aber auf unbestimmte Zeit weiterhin gültig. Sowohl Norwegen als auch Schweden haben bereits ihre jeweiligen 25-Öre-Stücke abgeschafft. Die kleinste Münzeinheit sind dort 50 Öre. Der Grund für die Abschaffung der 25-Öre-Münze sind die Produktionskosten, die den Nennwert von 25 Öre pro Stück überschreiten.

Die 25-Öre-Münze besteht aus Bronze (97 % Kupfer, 2,5 % Zink und 0,5 % Zinn). Sie hat einen Durchmesser von 17,5 mm, wiegt 2,8 g und ist 1,55 mm dick. Ihr Rand ist glatt.

Geschichte

Das 25-Öre-Stück wurde 1875 eingeführt und bestand aus 60 % Silber. Ab 1920 bestand es aus das silberne farbige Kupfernickel (75 % Kupfer und 25 % Nickel), weil Silber zu teuer wurde. 1924 wurden die Öre-Münzen als Lochmünzen gefertigt, was z. B. Sehbehinderten zur leichteren Identifizierung diente.

Später im Zweiten Weltkrieg kam es auch in Dänemark zu einem Materialmangel, sodass das die Öre-Stücke aus Zink hergestellt wurden. Korrosion machte diese Münzen schnell unansehnlich. Ab 1948 kam wieder Kupfernickel für das 25-Öre-Stück zum Einsatz, aber diesmal wurde auf das Loch verzichtet, das erst 1967 wieder eingeführt wurde.

1991 wurden die 5- und 10-Öre-Münzen ganz abgeschafft, sodass die neue 25-Öre-Kupfermünze das kleinste Geld in Dänemark wurde.

Weblinks

Literatur

  • Jørgen Steen Jensen: "Danske mønter og sedler - krone og øre fra 1875 til i dag", 2001, Aschehoug Forlag A/S, ISBN 87-11-16248-1
  • „Den danske 25-øre bliver historie“. In: Alt om Historie Nr. 7/2008 (S. 9) ISSN 1604-9640

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 25 Øre (Dänemark) — 25 Øre, König Christian IX., 1874 Das 25 Øre Stück (dän. 25 øresmønt) war zwischen 1991 und dem 1. Oktober 2008 die unterste Umlaufmünze der Dänischen Krone. Seit 1991 war es eine Kupfermünze, die etwa 3,5 Eurocent entsprach …   Deutsch Wikipedia

  • 25 Øre — oder 25 Öre ist der Nennwert folgender Geldstücke: 25 Øre (Dänemark) 25 Øre (Norwegen) 25 Öre (Schweden) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • 25 ore — 25 øre Le 25 øre est la plus petite des pièces de monnaie au Danemark. Portail du Danemark …   Wikipédia en Français

  • 25 øre — Le 25 øre est la plus petite des pièces de monnaie au Danemark. Portail du Danemark …   Wikipédia en Français

  • Dänemark — Kongeriget Danmark Königreich Dänemark …   Deutsch Wikipedia

  • Öre — 1 Öre, Norwegen 1873 1 Öre, Schweden 1896 …   Deutsch Wikipedia

  • Øre — 1 Öre, Schweden 1873 1 Öre, Schweden 1896 …   Deutsch Wikipedia

  • Dänemark — (hierzu Karte »Dänemark«), das kleinste der drei skandinavischen Königreiche, umfaßt seit dem Kriege von 1864 nur noch die Inseln zwischen der Ostsee und dem Kattegat und den größern nördlichen Teil der Halbinsel Jütland zwischen dem Kattegat und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dänemark — Dä|ne|mark; s: Staat in Nordeuropa. * * * Dänemark,     Kurzinformation:   Fläche: 43 094 km2   Einwohner: (2000) 5,3 Mio.   Hauptstadt: Kopenhagen   Amtssprache …   Universal-Lexikon

  • Pièces de monnaie du Danemark — Les pièces de monnaie du Danemark sont une des représentations physiques, avec les billets de banque, de la monnaie du Royaume du Danemark. Sommaire 1 L unité monétaire danoise 2 Les pièces de monnaie danoises …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”