Anita Brägger

Anita Belz-Brägger (* 6. Oktober 1972) ist eine ehemalige Schweizer Leichtathletin, spezialisiert auf den Mittelstreckenlauf.

Sie war vielfache Siegerin an Schweizer Meisterschaften und konnte sich mehrmals für internationale Grossanlässe qualifizieren. 2005 setzte ihr eine Pollenallergie und eine Kehlkopfentzündung zu, worauf sie im Oktober jenes Jahres ihren Rücktritt vom Spitzensport bekannt gab. Anita Brägger ist 1.71 Meter gross und hatte ein Wettkampfgewicht von 58 Kilogramm. Sie ist verheiratet mit dem Langstreckenläufer Christian Belz, zusammen haben sie zwei Töchter.

Erfolge

  • 1993: Schweizer Meisterin 800-Meter-Lauf
  • 1994: Schweizer Meisterin 800-Meter-Lauf
  • 1995: Schweizer Meisterin 800-Meter-Lauf
  • 1997: Schweizer Meisterin 800-Meter-Lauf
  • 1998: Schweizer Meisterin 800-Meter-Lauf
  • 1999: Schweizer Meisterin 800-Meter-Lauf
  • 2000: Schweizer Meisterin 400-Meter-Lauf
  • 2001: Schweizer Meisterin 400-Meter-Lauf; Halbfinal Leichtathletik-Weltmeisterschaften
  • 2003: Halbfinal Leichtathletik-Weltmeisterschaften

Persönliche Bestleistungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brägger — ist der Familienname folgender Personen: Anita Brägger (* 1972), Schweizer Leichtathletin Mathias Brägger (* 1983), Schweizer Eishockeyspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wor …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Belz — Medal record Men s athletics Competitor for  Switzerland Universiade Bronze …   Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Schweiz) — SUI …   Deutsch Wikipedia

  • Athletics at the 2004 Summer Olympics - Women's 800 metres — NOTOC The women s 800 metres at the Athens 2004 Summer Olympics was won by Briton Kelly Holmes, who ran a tactical race, coming from the back of the field. Hasna Benhassi of Morocco and Jolanda Ceplak of Slovenia finished strongly, taking Silver… …   Wikipedia

  • Switzerland at the 2004 Summer Olympics — Infobox Olympics Switzerland games=2004 Summer competitors=99 (59 men, 40 women) sports=18 flagbearer=Roger Federer gold=1 silver=1 bronze=3 total=5 rank=46Switzerland competed at the 2004 Summer Olympics in Athens, Greece.MedalistsResults by… …   Wikipedia

  • Christian Belz — (* 11. September 1974), ist ein ehemaliger Schweizer Langstreckenläufer. Er ist Schweizer Rekordhalter im 3000 Meter Steeplelauf und im 10.000 Meter Lauf, 18 facher Schweizer Meister sowie zweifacher Teilnehmer an Olympischen Sommerspielen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Atletismo en los Juegos Olímpicos de Atenas 2004 - 800m femenino — Anexo:Atletismo en los Juegos Olímpicos de Atenas 2004 800m femenino Saltar a navegación, búsqueda Resultados Evento …   Wikipedia Español

  • Akosua Serwaa — (auch: Akosua Serwah; * 3. Januar 1981 in Kumasi) ist eine ehemalige ghanaische Leichtathletin. Sie gewann die Silbermedaille im 800 Meter Lauf bei den Panafrikanischen Spielen 2003. Akosua Serwaa startete mehrere Jahre für den TuS Köln rrh.,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”